Wie läuft der Test bei Geräuschempfindlichkeit beim HNO Arzt ab?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Zu laut wird Dir das garantiert nicht! Überleg einmal! Laute Geräusche hört doch jeder!

Es geht darum, wie leise ein Geräusch sein darf, damit Du es trotzdem hörst.

Du wirst Pieptöne von ganz tief bis ganz hoch zu hören bekommen, innerhalb derer das Hörvermögen des Menschen liegt.

Ich leider nicht an Hyperakusis. Ich hatte keine Diagnose der HNO Arzt hat gesagt ich habe ein sehr gutes normales gehör. Ich musste Töne hören mit Kopfhörer wenn ich die gehört habe musste ich auf einen Schalter immer drücken. Dann musste ich Pipstöne hören von 90-105 Dezibel. Dann noch so Test da merkte man so ein Druck im Ohr wo man dabei Wasser schlucken muss.

1

Was möchtest Du wissen?