Wie läuft der Autoführerschein ab?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja, natürlich wirst du Sachen falsch machen. Wenn du schon alles könntest, dann bräuchtest du ja auch keine Fahrschule mehr, oder?

Dafür ist ja der Fahrlehrer da, der sitzt neben dir und passt auf. Wenn du arg zu dolle Fehler baust, dann wird der Fahrlehrer eingreifen und dir klar machen, was du gerade falsch gemacht hast.

Keine Angst, wird schon werden. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wann du das erste Mal fährst ist unterschiedlich. Entweder du machst erst Theorie fertig und fährst dann oder du fährst sofort, nachdem dein Antrag durch ist.
Falsch machen kannst du zwar vieles, aber nichts schlimmes.
Dein Fahrlehrer kann ja jederzeit bremsen. Anfangs musst du meist nur fahren, blinken usw. und später kommen denn "kompliziertere" Sachen hinzu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt auf deine Fahrschule an. Ich hab zum Beispiel erst Stunden machen dürfen, als ich die theorieprüfung Abgeschlossen hatte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

14 Theoriestunden, dann Prüfung, danach Fahrstunden und dann Fahrprüfung. Alles bestanden = Führerschein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?