Wie läuft das Zusammenzählen der Wahlergebnisse einzelner Bezirke/Ortschaften ab?

5 Antworten

Due Ergebnisse aller  Stimmbezirke werden vom Landeswahlleiter veröffentlicht.... Wenn Dein Ort mehrere Stimmbezirke hat, brauchsr Du nur deren Ergebnisse zu addieren ( beispielsweise Neubaugebiete Pumichelsdorf-West...)

Frage bei der Stadtverwaltung nach. Bei uns (Kleinstadt, 30.000 Einw., NRW) werden die Ergebnisse nach Auszählung von den einzelnen Wahllokalen telefonisch an die Wahlzentrale weitergemeldet. Dort werden sie in eine Excel-Datei (oder ein professionelles Programm, keine Ahnung) eingetragen und per Beamer an eine Leinwand geworfen, wo Presse, Politiker und Öffentlichkeit sich die Ergebnisse - auch für jedes Wahllokal einzeln - ansehen können.

Die Folien werden auch ausgedruckt und ausgelegt. Die Teilergebnisse werden außerdem auf der Internetseite der Stadt veröffentlicht und sind auch für die rückwirkenden Legislaturperioden noch einsehbar.

Bei der Gelegenheit könntest Du der Stadtverwaltung, falls Du daran Interesse hast, signalisieren, dass Du bereit wärst, bei den nächsten Wahlen als Wahlhelfer zur Verfügung zu stehen. Die Verwaltung sucht meist händeringend nach Freiwilligen. Es gibt in der Regel dafür auch eine Aufwandsentschädigung von ca. 30-50 € (je nach Kommune und Wahl unterschiedlich).

Das mit dem Wahlhelfer-Job hatte ich sowieso vor :-)

Eine öffentliche Darstellung der Zahlen habe ich hier noch nicht gesehen, und auch per Web-Suche nichts entsprechendes gefunden. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das nach der Wahl gelöscht werden würde...

0
@BTyker99

Die Ergebnisse werden auf jeden Fall archiviert. Ob die auf der Internetseite zu finden sein müssen, weiß ich nicht. Ich habe gerade mal auf der Internetseite meiner Stadt in die Suchfunktion den tag "Wahlergebnisse" eingegeben und bin da sofort umfangreich fündig geworden.

1

Als ich Wahlhelfer war, musste ich das Protokoll über die Stimmenauszählung mitunterschreiben. Bei der Zusammenfassung wird dieser Vorgang ja genauso protokolliert und von den dortigen Personen durch Unterschrift bestätigt. Da das niemals eine einzige Person alleine macht, ist hinreichend sicher, dass es keine Unregelmäßigkeiten gibt.

Bundestagswahl 2033: Machtergreifung der AfD?

Die AfD gewinnt immer mehr Mitglieder hinzu - Frauke Petry warnt sogar indirekt davor die AfD zu wählen und mit dem Anstieg der Porzentpunkte stellt sich auch für mich die Frage, ob die AfD eines Tages dazu in der Lage ist, die absolute Mehrheit zu holen? In Österreich sah es in einigen Umfragen mit der FPÖ fast genauso aus. Und die AfD selbst radikalisiert sich immer weiter und trotz der widerlichen Aussagen Gaulands (Entsorgung und Stolz auf die Leistungen der Wehrmacht) stört sich niemand daran.

...zur Frage

Dürfen Wahllokale vorzeitig schließen?

Ich meine, wenn alle Wahlberechtigten ihre Stimme abgegeben haben. Z. B. auf dem Dorf.

...zur Frage

Warum stammen so viele Wahlplakate von der MLPD?

Wenn ich durch meine Stadt (in Baden-Württemberg) laufe, sehe ich derzeit an fast jeder zweiten Straßenlaterne Plakate mit den Parolen "Hoch die internationale Solidarität!", "Proletarier aller Länder vereinigt euch!", "Werde Teil der Rebellion!", "Gegen den Rechtsruck der Regierung!", "Freiheit für Kurdistan", "Für das Recht auf Flucht!" u. v. a. Sie stammen von der Marxistisch-Leninistischen Partei Deutschlands" (MLPD).

Aber obwohl die Partei bei Wahlen nur 0,2 % der Stimmen erhält, sind ihre Wahlplakate (zumindest die kleinen im DIN A2 Format) zahlreicher als die von CDU, SPD, FDP, Grüne und Linke. Von anderen Kleinparteien, von denen über 30 bei der Bundestagswahl antreten, sehe ich bis jetzt überhaupt keine Wahlwerbung.

Wie ist die Offensive ausgerechnet der MLPD zu erklären, woher hat sie das Geld für ihre umfangreichen Plakataktionen ? Wähler und Unterstützer dürften doch eher Arbeiter, Studenten und Geringverdiener sein. Habt ihr in eurer Stadt die gleichen Beobachtungen gemacht oder ist die MLPD nur in Baden-Württemberg so aktiv? Vielleicht kann ja jemand von der MLPD antworten.

Um keine Missverständnisse aufkommen zu lassen: Ich habe nichts gegen linke Politik und die MLPD.

...zur Frage

Welches Land hat das "fairste" Wahlsystem?

Ich finde das Wahlsystem in Deutschland sehr gut. Das Einzige was mich stört ist, dass durch die Überhangmandate und deren Ausgleich der Bundestag immer größer wird.

Gibt es ein Land, wo das Wahlsystem noch fairer ist?

...zur Frage

Was glaubt ihr wie die AfD in den weiteren Wahlen abschneidet und wie würde die Zukunft aussehen falls Sie eine Mehrheit bildet?

Hi Leute die aktuellen Wahlergebnisse bezüglich der AfD beunruhigen mich. Selbstverständlich bin ich mir im Klaren darüber, dass sie bisher nur in den "wirtschaftlich schwächeren Regionen" an Zuwachs gewinnt. Dennoch sollte man, meiner Meinung nach, diese Tatsachen nicht einfach ignorieren. Was denkt ihr? Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

Wann wäre die nächste Bundestagswahl, sollte es zu Neuwahlen kommen?

Mal angenommen es gäbe im Januar 2018 Neuwahlen und es würde eine neue Koalition entstehen die uns ab diesem Zeitpunkt regiert. Wann wäre dann die darauffolgende Bundestagswahl? Im Januar 2022 (4 Jahre nach der Neuwahl) oder im September 2021 (4 Jahre nach der ursprünglichen Wahl)?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?