Wie läuft das, wenn man FSK18-Filme auf Amazon bestellt?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Es macht überhaupt nichts aus, wenn Du nicht daheim bist. DHL kommt nur einmal, nicht mehrmals.

Bist Du nicht daheim, so kannst Du mit Deinem Ausweis zur Post gehen und Deine Sendung dort abholen. Du musst dort Deinen Ausweis vorlegen, die Daten werden notiert und Du bekommst Dein Paket. Voraussetzung, Du bist mindestens 18 Jahre alt.

Einen Aufpreis kostet das tatsächlich, steht aber immer bei amazon dabei, was Du zu zahlen hast.

Dann hat man mir bei der Amazon-Hotline aber einen Mist erzählt. Denn da sagte man mir, die Ware würde nicht bei der nächsten Postfiliale hinterlegt, sondern wieder mitgenommen und versucht, sie erneut zuzustellen.

Abgesehen davon gibt es ja auch noch andere Bestellportale. Verlangen die dann auch einen Aufpreis bei FSK18-Filmen oder macht das nur Amazon?

0

Hallo,
tatsächlich sollte man zu hause sein. Die Post versucht dies aber drei Mal. Eine weitere Möglichkeit wäre es, (falls du nicht 18 sein solltest) den Geburtstag deiner Eltern zu wissen, da du sie für sie bestellt haben kannst. Dies zählt in vielen Fällen auch.

Das ist doch aber doof, denn ich weiß ja nicht, wann der Zusteller genau kommt und kann mir deswegen doch nicht extra einen oder zwei Tage frei nehmen.

Ich selbst bin volljährig, das ist nicht das Problem.

Aber warum kann der Film dann nicht bei der nächsten Postfiliale hinterlegt werden, wo man ihn sich dann gegen Vorlage des Ausweises abholen kann?

0
@Franz577

Bei mir war letzteres der Fall.
Einmal war ich selbst zu hause, einige Tage vor meinem 18+ und konnte via Geburtsdatum meiner Eltern das Paket annehmen.
Ein weiteres Mal habe ich es mit Ausweis abgeholt. Vielleicht war das aber nur eine Ausnahme, ich weiß es leider nicht genau, was das angeht.

0

Wenn das mit Geburtstag der Eltern geht, dann macht der Zusteller etwas falsch ! Das Gesetz ist da eindeutig. Ich weiß auch nicht, wo das Problem mit der Anwesenheit ist. Ich lass mir sowas auf Arbeit schicken.

0
@uncutparadise

Wo das Problem mit der Anwesenheit ist? Naja, man ist eben nicht ständig zuhause, das ist das Problem. Und nicht jeder kann und will sich private Post an den Arbeitsplatz schicken lassen, weil das oftmals auch durch mehrere Hände geht und sonst niemanden etwas angeht.

Wie gesagt, wenn die Sendung bei Nichtanwesenheit des Empfängers bei der nächsten Postfiliale hinterlegt wird, dann wäre doch alles ok.

0

Wenn ich das richtig verstanden habe ist dein Problem das du nicht ständig zu Hause sein kannst um das Paket anzunehmen. Du kannst einfach den Film bei Media Markt zb bestellen und dann angeben das die an die nächste Filiale in deiner Nähe liefern. Dann hast du 7 Werktage Zeit es dort abzuholen und kannst Vorort auch bar bezahlen wenn du magst.

Ja, das hast du richtig verstanden.

Ok, das wäre auch eine Möglichkeit. Die Aussagen der Internetportale sehr widersprüchlich. Amazon sagt, daß FSK18-Sendungen nicht bei der Post hinterlegt werden und ein anderer Versand, der nur mit DHL verschickt sagt mir, daß die Zusteller das individuell entscheiden (entweder bei der Post hinterlegen oder dem Nachbarn zustellen).

Aber wenn ich das, was ich suche, auch bei Mediamarkt bekomme, dann wäre das mal eine Option.

0

ja könnte sein das es auch andere elktromärkt anbieten wie saturn usw. aber bei denen bin ich mir nicht sich :P lg

0

Bei mir war es so das ich an der Tür dem Postboten den Ausweis zeigen musste.

Da ich ihn fast verpasst hätte weiß ich auch was passiert wenn man nicht da ist, dann liegt ein Zettel drin wo man den Artikel abholen kann, bei mir war es die Nächste Post Zentrale, obwohl andere Sachen sonst bei näheren Paketshops abgegeben werden, also hat das wohl damit zu tun, dann musst du deinen Ausweis mitnehmen und am besagten Ort abholen.

Ich bin 17 und habe mir schon ein paar Mal Filme ab 18 bestellt, wahlweise Horrorfilme. Bei uns ist es anscheinend nicht so streng, denn die Sendung landet jedes Mal im Postkasten lach. Auch wenn man nicht zuhause ist. Kann sein, dass es bei euch in Deutschland strenger zugeht, kommt aber auch manchmal auf den Boten an.

Gruß

Das ist tatsächlich eine Regelung von Deutschland.

1
@Daniel079

Gegen diese Regelung spricht ja im Prinzip auch nichts, aber wenn dies eine Zustellung unnötig kompliziert oder teurer macht, dann ist es bescheuert!

0

@ Franz577

Hast du das schon gelesen?

AGB, unter Verkaufsbedingungen , Punkt 6

Soweit eine Lieferung an den Besteller nicht möglich ist, weil die
gelieferte Ware nicht durch die Eingangstür, Haustür oder den
Treppenaufgang des Bestellers passt oder weil der Besteller nicht unter
der von ihm angegebenen Lieferadresse angetroffen wird, obwohl der
Lieferzeitpunkt dem Besteller mit angemessener Frist angekündigt wurde,
trägt der Besteller die Kosten für die erfolglose Anlieferung.

https://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html?ie=UTF8&nodeId=505048#GUID-FFE91794-9317-4083-B3E9-94B327E4B68E__SECTION_92A79C73E47C406183461DE16ABE88E4

Mag ja sein, aber mir wurde bisher noch nie ein genauer Lieferzeitpunkt genannt.

Und wo ist das Problem für den Zusteller, die Sendung bei der nächsten Postfiliale zu hinterlegen und mir einen Zettel in den Briefkasten zu werfen?

0

Er darf nur persönlich übergeben werden um sicherzustellen, dass der Käufer schon volljährig ist.

Das weiß ich. Aber was ist, wenn man bei der Zustellung nicht daheim ist?

0

Ich habe es bei der Postfiliale abgeholt. Da ich zum Zustellungstag nicht da war.

Karte von der Post mitgenommen, Perso gezeigt, DVDs bekommen.

Ganz einfach

Was passiert aber, wenn man nicht zuhause ist bzw. der Zusteller einen nicht persönlich antrifft?

Wenn es mit der Post / DHL zugestellt wird, bekommst du sofort eine Benachrichtigungskarte, und kannst das Paket bei der Post abholen.

Andere Zustelldienste kommen bis zu 3x wieder. 



Bei Amazon kann ohnehin nur derjenige bestellen, der über 18 ist.

Und das wird wie kontrolliert?

Und selbst wenn, dann darf der Film trotzdem nur persönlich übergeben werden, weil ausgeschlossen werden muß, daß ihn Minderjährige in die Hände bekommen.

0
@Franz577

Ich schrieb doch, ab 18 kann man bei Amazon bestellen. Und wenn Du einen Film bestellst, der erst ab 18 ist, dann ist es doch egal. Anders wäre es, wenn Du minderjährig bist. Dann bist Du ja gar nicht geschäftsfähig.

0
@Alsterstern

Du scheinst mich nicht zu verstehen. Es geht darum, daß  FSK18-Filme persönlich(!) übergeben werden müssen. Denn es könnte ja sonst evtl. eine minderjährige Person, die auch im Haushalt wohnt, den Film in die Hände bekommen, wenn der eigentliche Besteller bei der Zustellung nicht anwesend ist.


0
@Franz577

In der Regel 'kennt' der Zusteller seine Kunden. Sicher kommt es vor, dass der eine oder andere mal einen Ausweis zeigen muss. Der eine nimmt die Bestimmungen genau, der andere schmeißt es in den Kasten. Ich weiß nicht wo DEIN Problem ist. Du bist doch 18 oder hast Du noch 7 minderjährige Brüder, die auf Deine Post warten?

0
@Alsterstern

@Alsterstern

Nein, ich habe keine minderjährigen Geschwister, aber darum geht es doch auch gar nicht! Zum dritten Mal, der Zusteller DARF niemandem sonst als dem Besteller solche Ware aushändigen und er MUSS sich die Volljährigkeit im Zweifel durch einen Ausweis bestätigen lassen! Und da ich nicht täglich bei Amazon bestelle und auch immer wieder andere Zusteller kommen, kann von einem "Kennen" sicher nicht die Rede sein.

Meine Frage war nur, was dann passiert, wenn ich eben bei der Zustellung NICHT anwesend bin!

0
@Franz577

Wenn Du nicht da bist, vielleicht ist jemand anderes da über 18?! Oder Du schreibst Amazon: nur persönliche Übergabe. Dann bekommst Du eine Karte in den Briefkasten (wenn Du nicht da bist) und kannst Dir das Paket selber von der Post abholen.

0

Seit ich mein eigenes Geld verdiene (war damals 15) habe ich angefangen, auf Amazon zu bestellen. Dass man erst ab 18 bestellen darf ist Quatsch, ansonsten würde es in den FAQ´s und in den AGBs auch keine Rubrik bzgl. der Bestellung von Artikeln ab 18 geben.

0

Das ist überhaupt nicht quatsch, zeigt aber, dass sich keiner AGB durchliest, Hauptsache bestätigen und fix bestellen. Es steht in den AGB von Amazon, dass man sich erstens 18 anmelden darf. Die Zustellungsbeschränkungen sind ein anderes Thema und von gesetzlicher Seite vorgeschrieben.

1

das ist totaler Blödsinn man ist ab 7 oder so beschränkt Geschäftsfähig und darf sachen bis zu einem Taschengeld Limit selber kaufen, sonst dürftest du ja auch erst ab 18 im Laden einkaufen..... wenn man selber verdient dann darf man sogar schon früher mehr geld ausgeben. des weiteren muss man bei Amazon nicht mal ein Alter angeben und wie sollte man denn bitte schon das Alter bei der Anmeldung Nachweisen? also ein Ausweis oder ähnliches habe ich bestimmt nicht da abgegeben.... und wieso sonst muss man bei Artikel ab 18 seinen Ausweis angeben bzw. bei der Lieferung vorzeigen, das ist totaler quatsch was du erzählst

1

Was möchtest Du wissen?