Wie läuft das mit Zahlung bei eBay ab für Verkäufer?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du kannst weder Lastschrift- noch Kreditkartenzahlung anbieten, denn das Lastschriftverfahren bei einem Kauf über ebay ist ein Angebot der Firma ebay an Käufer, die bei Verkäufern kaufen, die auch oder nur Paypal zur Zahlung anbieten:

http://pages.ebay.de/help/pay/methods.html

Lastschrift oder Kreditkarte (über PayPal)

Vorteile

Sie genießen Käuferschutz
Mit dem eBay-Käuferschutz sind Ihre Einkäufe in unbegrenzter Höhe abgesichert – und das immer kostenlos.

Sie erhalten die Ware in der Regel schneller
Der Verkäufer erhält Ihre Zahlung sofort und kann unmittelbar nach Zahlungseingang die Ware versenden.

Sie benötigen kein PayPal-Konto.


Diese Lastschrift-Zahlung ist wiederum eine Gastzahlung über Paypal:

https://cms.paypal.com/de/cgi-bin/marketingweb?cmd=_render-content&content_ID=ua/PrivacyWaxElv_full&locale.x=de_DE

Und das ist für private Verkäufer der Knackpunkt: der ebay-Käuferschutz erlaubt den Käufern bei Paypal-Zahlung mit Dir "den Molli zu machen".

Ich biete keine Paypal-Zahlung an. Da die Käufe / Verkäufe über die verschiedenen Verkaufsplattformen gem. BGB geschlossen werden, haben Verkäufer und Käufer da heraus auch ihre Rechte und Pflichten.

Sicher ist für Dich als Verkäufer nur Geld. was auf Deinem Konto ist oder Du bar auf der Hand hast.

Paypal birgt Risiken für den Verkäufer, lockt aber mehr Käufer an. Kreditkarte läuft via Paypal.

Überweisung oder Barzahlung bei Abholung sollte privat ausreichen, gewerblich kommt man um PayPal wohl nicht umhin. 

Kreditkarte oder Lastschrift haben den Vorteil das dasss Geld sofort beim Verkäufer landet und somit ein schnellerer Versand gewährt ist.

Vorteile zu Paypal hat es keine ist dan eher Geschmackssache.

Überweisung dauert natürlich länger als die anderen genannnten Methoden und hat kein Käuferschutz, ich zum Beispiel kaufe NUR! über Paypal wie viele andere auch.

Was möchtest Du wissen?