Wie läuft das mit der Haushaltshilfe/ Kinderbetreuung?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Sie verdient ca. 1400 Netto im Monat. Dann müsste sie es wohl selber zahlen? Eine ganztags Kita gibt es dort in der Umgebung nicht.... die betreuung wäre ja auch nur für die beiden ganz kleinen gedacht(da war mein Onkel der leibliche Vater)... Die beiden großen haben ja noch ihren leiblichen Vater dort im Ort.

auf dem jugendamt kann man dies beantragen und beim arbeitsamt. wenn man aber in einem arbeitsverhältnis steht, muß man selbst finanziell in die tasche greifen. es gibt aber doch kitas, die rund um die uhr offen haben.

Ihr könnt beim Jugendamt nachfragen, kommt auch auf den Verdienst deiner Tante an, manchmal springt das Jugendamt ein, bezahlt aber nur einen bestimmten Satz, anders wäre es wenn Du dich auf dem Jugendamt als Tagesmutter anmelden würdest, dann könnte deine Tante Dich " aussuchen " als Tagesmutter.

Ansonsten gibt es für die kleineren Kinder Kindertagesstätten und in vielen Schulen wird oftmals eine Ganztagesbetreuung angeboten, die je nach Verdienst bezuschusst werden.

Sie verdient ca. 1400 Netto im Monat. Dann müsste sie es wohl selber zahlen? Eine ganztags Kita gibt es dort in der Umgebung nicht.... die betreuung wäre ja auch nur für die beiden ganz kleinen (da war mein Onkel der leibliche Vater)... Die beiden großen haben ja noch ihren leiblichen Vater.

0

Frag mal beim Jugendamt nach.Wenn das Gehalt nicht sehr hoch ist übernimmt dan das Jugendamt die Kosten oder ein Teil.Sie helfen dan auch die richtige Kinderbetreung zu finden.Ja wenn du die Kinderbetreuen willst und sie halt nicht so viel verdient dan kannst du auch vom Jungendamt bezahlt werden.

Sie könnte mal das örtliche Jugendamt ansprechen. Die können da bestimmt irgendwie helfen.

das hätte ich auch geschrieben... denn es geht ja um die kinder.vielleicht bekommt sie ja noch einen zuschlag...

0

Wie es funktioniert, wenn die Haushaltshilfe als 400€-Job angestellt wird, steht hier: http://www.klicktipps.de/minijob_400euro.php

Bei 400 bis 800€ mal die Minijobzentrale.de anrufen und fragen.

Die Kinderbetreuung muß sie schon selbst bezahlen. Oder sie verdient zu wenig Geld, dann wird sie eventuell von verschiedenen Stellen/Ämtern unterstütz.

Danke für die schnellen antworten!!!! Bin aus zufall auf das Forum gestoßen und echt begeistert.... Danke!

Was möchtest Du wissen?