Wie läuft das mit der ausbildungs vergütung?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

bekomme ich Abzüge?

Ja!

Renten- (9,35%), Kranken- (7,3% zzgl. kassenabh. Zusatzbeitrag i.d.R. 1,1%), Arbeitslosen- (1,5%) und Pflegeversicherung (1,175% es sei denn du bist mind. 23 und kinderlos, dann sind es 0,25% mehr). Alles in allem etwa 20,4%.

Wenn ja wie viel von wem und so..

Der Arbeitgeber ist dafür verantwortlich, dass die Sozialversicherungsbeiträge an die von dir gewählte Krankenkasse überwiesen werden. Die Krankenkasse verteilt weiter an die eigene Pflegekasse, die Deutsche Rentenversicherung und die Agentur für Arbeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Moin,

in diesem Einkommensbereich musst Du noch keine Lohn- und Kirchensteuer zahlen. Ziehe einfach mal 22 % (Arbeitnehmeranteil an der Sozialversicherung-Krankenkasse, Rentenversicherung und Arbeitslosenversicherung) ab. Ich habe im 1. LJ ca 900€ bekommen davon gehen ungefähr 200€ weg. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich gibt es Abzüge. Steht aber auch im Ausbildungsvertrag, das es Bruttowerte sind. Nutze den Brutto netto Rechner im Netz

Das Geld ist meistens ab 1. eines Monats drauf, daher wir es frühestens 30. eines Monats.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von verityfabi
14.08.2016, 18:20

ne im Vertrag steht es eben nicht ich guck mal im internet

0
Kommentar von verityfabi
14.08.2016, 18:24

okay alles klar

0

Dein Gehalt wird wie alle anderen Gehälter versteuert bzw mit Sozialabgaben belastet.  Du bekommst dazu bis 25 Kindergeld.  Monatsende kann auch 31. sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kevin1905
14.08.2016, 20:02

Kindergeld steht den Eltern zu. Der Anspruch ginge nur dann auf das Kind über, wenn es nicht mehr zu Hause wohnt.

0

Frag das Deinen Ausbildungsbetrieb, der kann Dir auf Euro und Cent genau Auskuft geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?