Wie läuft das mit dem AM Führerschein?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Kl AM Führerschein für 2+3Rädrige Kleinkrafträder sowie 4-Rädrige Leichtkrafträder  50 ccm 4kW bis 45 km h.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erst AM dann Leichtfahrzeug der Klasse AM . 

Merkmale der neuen Leicht-KFZ

Zulassungsfreiheit bei den KFZ-Zulassungsstellen, d.h. nur V-Kennzeichen notwendig

KFZ-Steuer- und Plaketten befreit

keine regelmäßigen TÜV-, bzw. DEKRA-Untersuchungen vorgeschrieben

45 km/h Höchstgeschwindigkeit

Leergewicht bis 350 kg

Dieselmotor mit unbegrenztem Hubraum, aber 4 kW Leistungsbegrenzung oder Benzinmotor bis 50 ccm mit unbegrenzter kW-Leistung oder E-Motor bis zu 4 kW

Eckpunkte der neueren Führerschein-Klasse S (ab 2005)

Die Klasse S kann mit 16 Jahren abgelegt werden

Die Theorie entspricht dem Umfang wie beim PKW-Führerschein; die praktische Prüfung ist kürzer und einfacher als beim PKW (u.a. keine Autobahn-, keine Nachtfahrt)

Sehtest und Erste Hilfe Kurs sind wie beim PKW- Führerschein vorgeschrieben

Die alten Führerscheinklassen 1,4,5, bzw. A,M,T, vor 1989 abgelegt, werden als "S" anerkannt; die neueren Klassen A, T und B schließen den "S" ein.

Ablösung der Führerschein-Klasse S von der neuen Klasse AM (ab 19.01.2013)

Seit 01/2013 ist der Führerschein S aufgehoben zugunsten der neuen Klasse AM. Die 3. Europäische Führerscheinrichtlinie (2006/126/EG) gilt nun als umgesetzt. 

Wichtigste Neuerungen sind:

Mussten bis 01/2013 für die Nutzung von Mopeds und Leicht-KFZ noch getrennte Führerscheine abgelegt werden, bedarf es jetzt nur eines Führerscheins, nämlich Führerscheinklasse AM, d.h. S und M sind weggefallen zugunsten von AM.

Alle alten Regeln für den S (siehe oben) gelten weiterhin auch für AM.

Die Motorrad-Führerscheine A, A2 und A1 und die bisherigen, alten Führerscheine M und S schließen AM mit ein. 

Die älteren Führerscheinklassen werden wie bisher für S auch für AM angerechnet. 

Ein Umschreiben ist nicht notwendig.

Die neueren Führerscheinklassen M und S nach 1989, bzw. nach 2005 schließen die neue Führerscheinklasse AM ein.

http://www.gamma-fahrzeuge.de/fuehrerschein-klasse-am.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du unbedingt solche Seniorenautos fahren willst, dann musst du einfach AM-Führerschein erwerben.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?