Wie läuft das mit BAB?

2 Antworten

Möchte Krankenschwester werden und da verdient man ca. 930 Euro ohne Abzüge. Muss 318 Euro Miete bezahlen, Strom und Gas extra. Was meint ihr, kriege ich BAB? 

Für BAB verdienst Du wohl zu gut.

Oder soll ich beim Jobcenter fragen,ob ich es als eine Umschulung machen soll? 

Beziehst Du Leistungen vom Jobcenter? Wenn ja dann farge nach.

Wenn nein, dann wirst Du auf keine Fall eine Umschulung bekommen denn der bloße Wunsch etwas andere machen zu wollen reicht als Grund nicht aus.

Unabhängig, davon, dass ich glaube, dass Du aufgrund der Höhe der Ausbildungsvergütung sowieso kein BAB mehr bekommen würdest, solltest Du Dich mal mit dem §57 SGB 3 auseinandersetzen.

http://dejure.org/gesetze/SGB_III/57.html

Ob bei Dir eine Ausnahmefall des Absatz 2 vorliegt, der BAB in einer Zweitausbildung ermöglicht, kommt auf Deine Erstausbildung an, die wir nicht kennen.

Kritischer ist aber Absatz 1! Die Ausbildung zur Gesundheits- & Krankenpflegerin ist eine Ausbildung nach dem Krankenpflegegesetz (KrPflG).

Das KrPflG wird aber im §57 Absatz 1 SGB 3 nicht als Rechtsgrundlage einer BAB - förderfähigen Ausbildung erwähnt. Somit gehe ich davon aus, dass eine solche Ausbildung grundsätzlich gar nicht förderfähig ist.

Rechtssicherheit bekommst Du da wahrscheinlich nur, wenn Du bei der Arbeitsagentur nachfragst, die für Deine BAB - Anfrage zuständig wäre.

ok,danke für deine ausführliche Antwort!

0

Was beinhaltet der "Grundbedarf" für das Arbeitsamt, wenn man BAB beantragt?

Hallo, mein BAB Antrag (für Ausbildung 350km von Eltern weggezogen) wurde abgelehnt. Ich habe nun Widerspruch eingelegt, da die Berechnung meines monatlichen Grundbedarfs vom Arbeitsamt viel zu gering ausfiel.

Sie gliederte sich aus "Lebensunterhalt 620 Euro" und "Fahrtgeld 170 Euro" sowie "Arbeitskleidung 13 Euro"

Meine monatliche Miete beträgt 650 Euro, das Arbeitsamt muss das von den Unterlagen her wissen. Das Fahrtgeld genügt für die Fahrt zur Berufsschule.

Allerdings kommen noch monatliche Kosten wie Strom, Internet, Rundfunkbeitrag (der entfällt, wenn man BAB bekommt. Deshalb wäre mir 20 Euro lieber als nichts!) etc. hinzu.

Was mich am meisten schockiert: der Lebensunterhalt, den ich anscheinend monatlich benötige, aber geringer als meine Miete ist, beinhaltet keine Nahrung.

Wie stellt sich das Arbeitsamt das vor? Im Internet lese ich, dass ein Widerspruch meistens nichts bewirkt und wieder abgelehnt wird. Der BAB online Rechner hat mir einen BAB Betrag von weit über Hundert Euro ausgespuckt.

Habe ich nach eurer Einschätzung eine Chance, dass der Widerspruch nicht abgelehnt wird?

...zur Frage

BAB bei 2. Ausbildung, wenn die 1. nicht abgeschlossen war?

Hey Leute, ich hab letztes Jahr eine Ausbildung zur Verkäuferin gemacht und nur 2 Monate ausgehalten und wurde gekündigt .. Fang dieses Jahr als zahnmedizinische Fachangestellte an .. Habe ich noch das Recht BAB zu beantragen, da die erste Ausbildung nicht abgeschlossen worden ist ?

Und angenommen ich würde diese Ausbildung auch abbrechen oder gekündigt werden und auch nicht abschließen, würde ich bei der 3. Ausbildung BAB bekommen, wenn ich bei der 1. und 2. abgebrochenen gar kein BAB hatte 

Hab mal gehört man kriegt BAB nur nicht mehr, wenn du eine Ausbildung schon abgeschlossen hast 

Nur mal so aus Neugier ..

...zur Frage

Problem mit Jobcenter was droht mir?

Guten Tag, Ich habe einen Fehler begangen..

Ich war beim Jobcenter zwecks BAB nun hatte ich es bekommen doch die ausbildung war gekündigt. Das Jobcenter meinte dann das es kein BAB mehe für mich gibt habe es zudem trotzdem bekommen bin dann in dem Zeitraum auch umgezogen und habe ne zeit lang immernoch geld bekommen nun ist die sache ich wohne seid einem jahr hier im ort und nun möchte das jobcenter hier ein aufhebungsbescheid haben die sache ist ich habe keinen bekommen gehabt. Nun die frage was kann mir passieren wenn ich bei dem vorherigen jobcenter anrufe und sage ich brauche ein Aufgebungsbescheid muss ich das ganze geld was ich in einem jahr bekommen habe von dem zurückzahlen? Obwohl die sagten ich bekomme nichtsmehr? Was kann mir passieren?

...zur Frage

Darf das Jobcenter anfordern, wer meine Miete zahlt?

Hallo, ich bin in einer Ausbildung und musste Hartz4 beantragen weil mir BAB nicht genehmigt wurde und mein Ausbildungsgehalt nicht reicht, meine Mutter bezahlt für mich die Miete, jetzt fordert das Jobcenter die Unterlagen in denen ich nachweise wer meine Miete zahlt, aber geht das Jobcenter dass überhaupt etwas an wer meine Miete zahlt und dürfen sie Kontoauszüge von meiner Mutter verlangen die ja an sich nicht viel damit zu tun hat?

...zur Frage

Schulische Ausbildung zur Erzieherin sinnvoll?

Also ich habe zwar jetzt was anderes im Sicht aber ich wollte diese Frage trotzdem stellen. Ich habe momentan Fachabitur und wollte fragen, ob man, wenn ich die Schulische Ausbildung zur Erzieherin machen möchte, die schulische Ausbildung zur sozialassistenttin davor machen ? Oder kann ich auch direkt mit Fachabitur Erzieherin lernen? Und wie sieht es nach der Ausbildung aus? Vieler meinen , dass man hinterher schlechte Einstiegschancen hat, da dieser Beruf überlaufaen ist? Stimmt das?

...zur Frage

Bin gelernte Arzthelferin , kann ich eine umschulung zur Krankenschwester machen?

Hallo ihr ;)

Bin ja gelernte Arzthelferin und würde gerne ne Ausbildung zur Krankenschwester machen , muss ich dann auch wieder 3 1/2 jahre eine ausbildung machen , oder reicht da ne umschulung ?????

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?