Wie läuft das mit Aldi Medion Laptop Garantie?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Fuer die Garantie ist immer der Garantiegeber zustaendig. Da Aldi selbst wohl keine Garantie gegeben haben duerfte, musst du dich also an den Garantiegeber wenden (wahrscheinlich der Hersteller bzw. eine von diesem benannte Stelle).

Fuer die Gewaehrleistung ist hingegen immer der Haendler zustaendig. Wenn du also einen Gewaehrleistungsanspruch geltend machen willst, ist Aldi dein Ansprechpartner. Die verzuchen zwar immer abzuwimmeln und einen auf die Herstellergarantie zu verweisen, zustaendig sind sie aber trotzdem. Da muss man sich nicht abwimmeln lassen und sollte hartnaeckig bleiben.

Allerdings muss man sich vorher schon wirklich klar sein, ob ueberhaupt ein Gewaehrleistungsanspruch besteht. Dazu ist es zwingend erforderlich, den Unterschied zwischen Geaehrleistung und Garantie sowie die gesetzlichen Bestimmungen zur Gewaehrleistung zu kennen.

So einfach geht das schon:

Zuerst meldest Du den Garantiefall via Homepage an Medion direkt.

Dann gibt Dir Medion zwei Möglichkeiten mit dem Versand:

  1. Abholung via Post von Zuhause, dazu sendet Dir Medion via Mail eine Aufklebeadresse zu (habe ich gemacht, war easy einfach) ist kostenlos!!!!!

  2. Oder Du gibst den Lapy bei Aldi ab, und die senden ihn weiter. Kann aber etwas länger dauern......

DAs einzige was Du machen musst: Versandsicher verpacken. Ales weitere übernimmt dann Medion.

Die Rep. meines Gerätes war einfach, schnell und sicher. Ich würde jederzeit wieder bei Medion/Aldi ein Laptop kaufen.

Nein, leider nicht. Man muss das Gerät an Medion schicken. Aldi ist in solchen Fällen nicht der Ansprechpartner.

Neysted 25.10.2010, 14:29

Wie soll ich das dann schicken? Ich habe kein Bock auf irgendwelche Komplizierte Rückgabe. Einfach nur da wo man das gekauft hat abgeben und wieder abholen wär da ideal. ALDI DU HAST WIEDERMAL EINEN KUNDEN VERLOREN.

0

Was möchtest Du wissen?