Wie läuft das erste Gespräch bei der Uniklinik ab?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Welche Uniklinik denn?

Das erste Gespräch ist in der Regel sehr harmlos. Das kennenlernen steht im Vordergrund. Es wird kurz besprochen, wieso du da bist, was es heißt eine Therapie zu machen und so weiter.

Alle weiteren Schritte folgen dann. Welche das sind, werden im Erstgespräch geklärt.

Yoshira 07.07.2017, 16:49

Die in Köln.

0

Hallo, das wird ein ganz normales "Kennenlernengespräch" sein, der Psychologe wird dich über dich selbst, deine Gedanken, Hobbys, Freizeitaktivitäten, Wohnumständen, schulische Umständen bzw.deine Eltern, (Geschwistern, wenn du hast), deine Lehrer, Mitschüler, deine soziale Beziehungen befragen. Viellecht sollst du noch eine Paar Teste ausfüllen, zB BFQ oder solche. Sollst keine Angst haben, nur ehrlich und offen sein, alle Fragen entschieden antworten. Hoffe hab was geholfen, aber wenn du noch Fragen stellen möchtest, stehe ich gerne zur Verfügung :) LG, eine werdende Psychologin

depressivekunst 07.07.2017, 15:31

die ganzen Fragebögen kommen meistens nicht im ersten Termin dran.

0
Inesmonte 07.07.2017, 16:19
@depressivekunst

Zum ersten Mal kann auch sein dass das Kind, die Eltern und der Lehrer/in (es hängt davon ab, wer zu der Sitzung geht) Testen ausfüllen muss da kann der Fachmann entscheiden wie die Therapie weitergeht.

0

Hallo Yoshira,

ich hatte damals als ich mich vorstellen musste weil ich zu große Probleme hatte Angst davor! Wie sich herausstellte war sie nicht berechtigt!:)  

Ich wünsche dir viel Erfolg! 

Hier einige Tipps dazu:

Mach mit - Es geht um dich!

Sei Ehrlich - Es hilft sonst nix!

Halte dich an deren Regeln - Das bringt dich weiter!

Gute Besserung!

Yoshira 08.07.2017, 12:59

Danke :)

0
Juergen125 08.07.2017, 14:11
@Yoshira

Viel Erfolg und denke daran du hast den Marshall Stab in der Hand! Die Ärzte und die Pfleger helfen dir!:)

0

Was möchtest Du wissen?