Wie läuft das erst Gespräch in der Psychiatrie (ungefähr) ab?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du kommst in ein Gespräch mit einer Psychologin die alles über dich und deine Probleme wissen will. Das Gute ist, Sie gibt keine eigene Meinung dazu. Sie notiert sich was wichtig ist und was evtl. auf eine psychische Krankheit hinweisen könnte. Aber sehr freundlich also macht dir keine Bange :-) Du wirst auch nicht gezwungen da zu bleiben^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommst du in die Klinik oder planst du es nur?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NotHappyEnogh
19.11.2015, 19:32

Falls es das erste espräch zur Klinikbesichtigung ist, da wird erst gefragt was so deine Probleme sind, was du dir von dem Klinikaufenthalt erhoffst und so.. Viel mehr passiert da eigentlich nicut. Evtl. wird da direkt nach der Herlunft deiner Probleme geschaut etc.

0
Kommentar von HinataHime
19.11.2015, 19:54

Okay.Danke NotHappyEnogh:)

0

erstmal vorstellen warum bist du dort oder welche anliegen du hast denn musst du über dich reden glaube ich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meinst du das Gespräch am Aufnahmetag oder das Vorstellgespräch?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Youareme
19.11.2015, 19:27

Ich würde das gerne wissen, damit ich nicht die falschen Erfahrungen teile

0
Kommentar von HinataHime
19.11.2015, 19:54

Das Vorstellungsgespräch

0
Kommentar von Youareme
19.11.2015, 20:48

Sie werden wissen wollen, was dein Problem ist und wie du mit ihrer Hilfe daran arbeiten wirst, danach wollen sie einiges von deinen letzten Ereignissen wissen, wegen deren Hintergrund du jetzt bei Ihnen Hilfe suchst. Danach urigen sie einen die Klinik. Bei mir dauerte das ganze so ca. 50-90 min. Wenn Sie etwas wissen wollen dann genau

0

Was möchtest Du wissen?