Wie läuft das bei einem Psychologen/Psychotherapeutin ab?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nein, du musst nicht vorher zum Arzt.
Ja, es gibt die Möglichkeit, deine Eltern daraus zu halten. Das musst du dann mit deinem Therapeuten besprechen und klären.
Also du machst am besten telefonisch einen Ersttermin bei einem Psychotherapeuten/Psychologen deiner Wahl. (Bei deinem Alter kann es auch noch ein Kinder-und Jugendlichen Psychotherapeuten / Psychologen gehen).
Je nachdem welche Therapieform du gewählt hast, hast du dann 5 bis 8 probatorische Sitzungen, welche zum Kennenlernen dienen. In den ersten Stunden wird sich also dein Therapeut vorstellen und du auch. Dann wirst du einmal deine Situation erklären. Häufig werden dann Dinge gefragt wie 'Weshalb du eine Therapie beginnen möchtest' oder 'Was deine Ziele sind', etc.
Du brauchst auf jedenfall keine Angst haben.
Du müsst über nichts reden und du kannst gerade in den ersten Stunden auch immer sagen, dass du die Therapie dort doch nicht machen möchtest.
Ich wünsche dir viel Erfolg und alles Gute!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Hausarzt wird dir eine Überweisung ausstellen, zumindest war das bei mir so. Dann habe ich erstmal 1 Monat auf einen Termin gewartet. Und das ist noch ziemlich schnell!!! Es kann auch länger dauern. Darum bei mehreren Therapeuten anfragen und evtl. auf die Warteliste setzen lassen!
Beim Termin fragte sie mich was ich von der Therapie erwarte. Danach habe ich von mir erzählt und die Therapeutin hat sich alles notiert. Anschließend hat sie mir eine  Art von Therapie vorgeschlagen und den Antrag für die Bewilligung der Therapie bei der Krankenkasse gestellt. Als " Hausaufgabe" habe ich einen riesigen Fragebogen zum Ausfüllen erhalten.  
5 Sitzungen waren Probesitzungen, zum Kennenlernen. Es könnte ja sein, dass du mit dem Therapeuten nicht klar kommst, oder dass der Therapeut erkennt, dass er dir nicht helfen kann und dich weiter vermittelt.
Nach dem Bewilligungsbescheid der Krankenkasse, steht der Therapie dann nichts mehr im Wege.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kurnikoviano 15.06.2016, 21:22

Ich muss also definitiv zum Arzt gehen vorher? Wenn ich nur länger warten muss, kann ich der verkraften.
Bekomme ich dann von der Krankenkasse evtl. später darüber Briefe?

0
Windlicht2015 15.06.2016, 21:33

Du bekommst einen Brief von der Krankenkasse, dass die Therapie genehmigt wurde. Rufe ein paar Tage nachdem der Therapeut die Unterlagen an die Krankenkasse geschickt hat, bei der Krankenkasse an und lasse dich mit dem zuständigen Sachbearbeiter verbinden. Frage nach deinem Antrag  und sage, dass sie dich telefonisch informieren sollen, wenn die Bewilligung da ist, da du sie persönlich abholen möchtest. Denke dass das möglich ist. Allerdings musst du deine Handynummer angeben!

0
Windlicht2015 15.06.2016, 21:34

Der Hausarzt hat Schweigepflicht!!!!

0
Kurnikoviano 15.06.2016, 21:56
@Windlicht2015

Das ist mir schon klar, ich möchte nur generell den Besuch bei meinem Arzt unmgehen und direkt zur Therapeutin gehen.

0

Nein, du musst nicht zuerst zum Arzt. Das ist ein Irrglaube, der sich immer noch hartnäckig hält, aber falsch ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, du musst nicht erst zum Arzt.

Du kannst dir einen Termin geben lassen. Aber mache dich auf lange Wartezeiten gefasst.

Dann bekommst du fünf Probestunden, um herauszufinden, ob das das Richtige für dich ist. Ich hatte sie schon mal nach der dritten Stunde abgebrochen, weil ich mit dem Therapeuten nicht klar kam. Aber der Psychologe, bei dem ich vor Jahren war, war Spitze. Und hat mir sehr geholfen.

Das war eine relativ lockere Atmosphäre. Wir haben über alle möglichen Probleme gesprochen.

Das Einverständnis deiner Eltern brauchst du nicht. Aber dennoch würde ich dir raten, offen mit ihnen darüber zu reden.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

hast du denn schon einen Termin bei einem Therapeuten? Wenn nicht gehe erst zum Arzt mit Überweisung bekommst du schneller einen. 

Da du 19 bist kannst du es natürlich ohne deine Eltern machen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?