Wie läuft das ab wenn man Eine Rechnung wegen schwarzfahren nicht zahlen kann also das erhöhte Beförderungsentgeld?

7 Antworten

Hallo

Du musst erstmal keine Freiheitsstrafe antreten, da es sich um eine zivilrechtliche Forderung habdelt, keine staatliche Geldstrafe. (gehe ich mal von aus?

Wie ginge das weiter, würdest du nicht zahlen?

Die DB erwirkt einen Titel vor Gericht, das steigert die Kosten für dich.

Der Titel wird über eine Kontopfändung oder Pfändung von Sachwerten vollstreckt, zweites steigert wiederum die Kosten für dich massiv.

Also: entweder zahlen oder sich aktiv wehren, aber nicht warten. In deiner Situation hast du vermutlich schon eine Vereinbarung mit dem Inkasso, das macht das Wehren schwer und praktisch sinnlos.

Woher ich das weiß:Beruf – Arbeite in einer Betriebszentrale/ Leitstelle der DB Netz AG

es kann noch weiter gehen. Bei Nichtzahlung kann der Gläubiger (DB) die Abgabe einer eidesstattlichen Versicherung (Offenlegung aller Werte und Geld) verlangen. Wird diese verweigert, erfolgt Haftbefehl. Bei einer falschen eidestattlichen Versicherung mindestens 1 Jahr Haft. Und das kann alle 6 Monate wiederholt werden. Es kommen jedes Mal immense Kosten dazu.

2

Na, was wohl? Du hast die Forderungen restlos zu begleichen, ob es dir passt oder nicht.

Wenn dir Ratenzahlung möglich ist, dann mach das so, aber stelle die Zahlungen dann auf keinen Fall ein und bezahle das alles so schnell ab wie möglich.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – ÖPNV-Nutzer und viel mit dem Thema beschäftigt

Ich kenne jamanden der musste deswegen 2 Wochen in den Knast, dass willst du nicht nd kommt auch nicht gut im Lebenslauf.

25 € sind nicht viel und bevor man dasfür in den Knast geht wäre es sinnvoler zb an anderer Stelle zu sparen oder vielleicht 2 Abende mal Pfandflaschen zu sammeln. Wenn du z.B. im Vorraus Planst was du die Woche über essen willst und gezielt einkaufst, kannst du alle Zutaten so verwenden das du locker 25 € übrig hast. Eine Variante ist das du etwas mehr kochst und dir jeden Tag etwas einfrierst, dann kannst du die Woche darauf von Mo-So einfach das Essen verwenden.

Ich kenne jamanden der musste deswegen 2 Wochen in den Knast, dass willst du nicht nd kommt auch nicht gut im Lebenslauf.

Weswegen genau?

0
@RiddickBln
Weil er die Schwarzfahrstrafe nicht zahlen konnte.

Ganz gewiss nicht; das erhöhte Beförderungsentgelt ist keine Strafe im eigentlichen Sinn.

0
@VirageXO

Wer hat dir den Quatsch erzählt? Wenn du die Strafe nicht zahlst bist du schneller im Knast als du gucken kannst.

Das weiss der Fragesteller auch weil er ja fragt wie lange es dauert bis er ins Gefängnis muss.

0

Da ist die Bahn recht schnell mit Inkasso. Wie lange das dauern wird ist unterschiedlich.

Aber bei dem Betrag Fackeln die nicht lange.

25 Euro im Monat sind kein Beinbruch Zahl es ab und gut ist. Den Rest darf ich hier nicht schreiben.

Immer diese asozialen niederen Wesen.

Du kannst Kontakt zu der DB aufnehmen und denen das schildern..

Wenn du Glück hast, sind sie kulant und du hast die Möglichkeit, es hinten anzustellen und nach zu zahlen..

Fragen kostet nichts.

Was möchtest Du wissen?