Wie läuft das ab, wenn man beim Arzt war und der Arbeitgeber es bezahlen soll?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ganz einfach: Der Arzt stellt dir eine Rechnung, du bezahlst die Rechnung und reichst sie beim Arbeitgeber zur Erstattung ein. Wenn aber der Arzt vom Arbeitgeber direkt beauftragt wird und eine Kostenübernahmeerklärung vom Arbeitgeber vorliegt, kann der Arzt auch direkt mit dem AG abrechnen.

Für was denn? Bei uns werden einige Impfungen vom Arbeitgeber bezahlt. Wir haben das mit dem Arzt abgesprochen, wenn dann Mitarbeiter zum Impfen gehen, werden die Rechnungen sofort an den AG geschickt.

die frage ist nicht so ganz verständlich.............warum soll der Arbeitgeber das bezahlen wenn du zum Arzt gehst ? hat dein Arbeitgeber dich hingeschickt für eine bestimmte Untersuchung oder wie ?

Warum soll der Arbeitgeber bezahlen?

Standardmäßg gibst du die Krankenkassenkarte ab und es mag Fälle geben, in denen die Krankenkasse sich die Kosten zurückholt.

Oder der Arzt rechnet per Privatrezept direkt mit dem Arbeitgeber ab.

Hallo,

geht es um die Untersuchung für Jugendliche?

Oder Einstellungsuntersuchung für Erwachsene?

Hat der Arzt eine eigene Arztpraxis oder ist es ein Betriebsarzt?

Gruß

RHW

Aus deiner Frage leider geht nicht hervor, was dein Arbeitgeber bezahlen soll und weshalb?

Wenn du damit deine Arbeitszeit meinst, während welcher du durch deinen Arztbesuch keine Arbeitsleistung für deinen Chef erbringen kannst, dann genügt es, wenn du deinem Arbeitgeber eine ärztliche Bestätigung vorlegst, dass du in der Zeit von bis ... bei ihm in der Ordination gewesen bist.

Wenn dein Arbeitgeber dich jedoch dazu verpflichtet hat, einen von ihm namentlich genannten Arzt aufzusuchen, dann muss dein Arbeitgeber - falls es sich um ein privates Ärztehonorar-Note handeln sollte, diese selbstverständlich auch bezahlen. Das bedeutet, die Honorarnote geht nicht an dich, sondern an deinen Arbeitgeber.

Da mußt Du schon ein paar Infos mehr geben. Warum muß der AG bezahlen?

WAS soll der AG bezahlen???? Den Arztbesuch? Nee.... Sowas ist Freizeitvergnügen....

Wenn überhaupt, mussst du das VORHER mit dem AG selbst abklären!

Was möchtest Du wissen?