Wie läuft das ab um sich in den USA eine Waffe kaufen zu können?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo fFahrstuhl, 

das ist wie bei allen Waffen-Angelegenheiten von Staat zu Staat unterschiedlich. 

Bist du ein Buerger oder permanent resident gehst Du generell in ein Waffengeschaeft, suchst Dir besagte Waffe aus und dann wird der Haendler einen NICS background check durchfuehren. Wenn alles sauber zuerueck kommt, kannst Du die Waffe mitnehmen. 

NICS Checks koennen je nachdem von 2 Minuten bis zu 2 Wochen dauern. In manchen Staaten reicht sogar deine CPL / CCW da die vorraussetzt, dass Du einen sauberen background hast. 

Bei weiteren Fragen, meld' dich gern!

HighwayPretzel

Du bekommst bei einem FFL ( lizensierter Händler) folgendes vorgelegt:

www.atf.gov/file/61446/download&ved=0ahUKEwjih5_RyujUAhWLyRoKHZ0DCoEQFggcMAA&usg=AFQjCNEkTU8zbi-iShJURx93cMJ8Fvqr4g

Ausfüllen, das wird dann überprüft und nach ein paar Tagen kommt das Ergebnis und du bekommst deine Waffe oder nicht..

ZuumZuum 01.07.2017, 19:31

Was Du vergessen hast zu erwähnen bevor der FS nämlich in das nächste Flugzeug steigt: Man muß eine unbefristete Aufenthaltsgenehmigung und einen Wohnsitz in den USA nachweisen können. Mit befristetem Visum null Chance.

1
Lestigter 01.07.2017, 20:23
@ZuumZuum

Privatverkauf auf Gun Shows müsste noch gehen..

War mal vor ein paar Jahren im Cashman Center in Las Vegas  auf einer Gunshow ( Crossroads of the West) und da konnte von Privat noch eine Waffe gekauft werden,  wenn ich mich recht entsinne..

0
HighwayPretzel 02.07.2017, 07:04
@Lestigter

Theoretisch ja aber immer mehr Verkaeufer legen wert auf PTP oder CPL. 

HighwayPretzel

0
Lestigter 02.07.2017, 16:53
@HighwayPretzel

Servus und schön, mal wieder was von dir (HighwayPretzel)zu hören, warst in der letzten Zeit hier rar und kaum zu lesen..

Die Verkäufer werden "angehalten" darauf Wert zu legen.. Das Gunshow- Loophole" wird immer kleiner, wie es scheint..

Bleibt aber immer noch, dass viele unregistrierte Waffen ihren Besitzer einfach so wechseln können, da sie ja schon nicht dem alten Besitzer zugeordndet werden können und somit nicht nachzuvollziehen ist, woher der "neue" Besitzer die Waffe hat...

1

Was möchtest Du wissen?