Wie läuft betreutes Wohnen ab?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Deine vorige Frage: "Hey, ich verstehe mich mit meinen Eltern sehr gut, nur hatten wir neulich die Idee weil ich immer zu spät nachhause komme und meine Eltern nicht geweckt werden wollen usw, das ich mal für 1 Jahr meine eigene Wohnung habe um mal zu gucken wie das so ist,,," sagt das wesentliche; du wirst so einen Platz nicht bekommen. Bezahlt wird betreutes Wohnen von der Stadt, die sich das Geld von den Eerziehungsberechtigten zurückholt, wenn möglich. mfg

wozu brauchst du ein betreutes Wohnen..bist du von irgend welchen Suchtmitteln süchtig? Wenn ja brauchst du erstmal eine Therapie um das alles beanzutragen. Das betreute Wohnen sind für Jugendliche/ältere Menschen bestimmt die Hilfebedürftig sind u.wpieder normal ins Leben schauen können. Zum spass,nur weil du stress mit deinen Eltern hast brauchst du dich dort nicht bewerben. Betreutes Wohnen musst du Regeln ein behalten..

Das betreute Wohnen ist für jugendliche, deren Wohl im Elternhaus gefährdet ist. Für dich sind deine Eltern zuständig, denn sie sind unterhaltspflichtig. Sie mieten also eine Wohnung (für dich) an, zahlen Miete, Strom, deine Lebenshaltungskosten.

Da dein Wohl nicht gefährdet ist, sondern deine Eltern nur nicht durch dein spätes Heimkommen gestört werden wollen, zahlen sie. Denn sie sind unterhaltspflichtig.

Wozu brauchst du ein betreutes Gruppenwohnen? bist oder warst du Drogenabhängig?

Was möchtest Du wissen?