Wie läuft bei euch die Schlafparalyse ab und findet ihr es wirklich so schlimm wie manche sagen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

So gut wie immer beim Einschlafen kommt bei mir die Schlafparalyse vor, selten, vielleicht ein, zwei mal ist es während dem Aufwaschprozess vorgekommen. Zum Ablauf: meistens bin ich schon vom ganzen Tag sehr erschöpft und relativ gestresst, dh, dass ich mir noch viele Gedanken zu Ereignissen vom Tag, wenn ich dann im Bett liege, mache. Wenn ich dann so mit geschlossenen Augen am Eindösen bin, lässt mich irgendetwas nicht los und einfach ins "Traumland" fallen. Ich fühle mich wie in einer Meditation; die Umwelt noch wahrnehmend, jedoch unbeweglich wie ein Stein. Das macht mir Angst. Ich kann mich einfach nicht bewegen. Stück für Stück bewege ich erst die kleinen Finger, versuche mit dem Kopf zu wackeln, immer mehr, damit der Schwung andere Muskeln in Gang setzt. Ich versuche auch Geräusche zu machen, zu schreien, um nur dort wieder rauszukommen. Ich hatte immer das Gefühl zu ersticken, ich hatte immer Angst, dass meine Atmung einfach aufhört. Dass ich evtl bzgl meiner Psyche in eine Zone vorgerutscht bin, in welcher ich nicht sein sollte, in welcher ich evtl "unbewusst" mein Atmen abschalte. Mag vielleicht crazy klingen, aber ja, ich finde es wirklich sehr, sehr unangenehm. Jedoch finde ich auch, dass ich damit heute deutlich besser klar komme, als damals, weil ich auch immer wieder recherchiert habe, was Gründe sein können, welche Erfahrungen andere machten, was es mit dem Ganzen auf sich hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich träume seit knapp 10 Jahren klar und hatte noch nie eine Schlafparalyse. Mir scheint, dass negative SP-Erlebnisse häufig dann vorkommen, wenn sich die Betreffenden nicht ausreichend eingelesen haben. In der Community (Klartraumforum.de) findest du kaum negative Berichte über die Schlafparalyse.

Wenn du Klarträumen möchtest, dann ist es wichtig, sich gut einzulesen, z.B. mit Paul Tholey oder im Klartraum-wiki.de. Dann verliert auch die SP ihren Schrecken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?