Wie lässt man Ritzwunden schneller heilen?

16 Antworten

Ich denke Narben werden auf jeden Fall bleiben, spreche aus Erfahrung aus dem MTB Sport (meine Schienbeine sind die reinste katastrophe).
Habs eben ja angesprochen das meine Schienbeine schlimm aussehen da ich oft bei stürzten mir die Schienbeine mit den Pedalen aufreisße.
Es sind recht tiefe Wunden Meißt und falls es so kommt nutze ich meißt die wund und heilsamen von bephanten, Narben bleiben immer aber der heilungsprozess wird tatsächlich doch etwas verkürzt.

Ich weiß, dass du dich ritzt, wenn du unter massivem psychischen Druck stehst. Bitte VERSUCHE das nächste Mal auf folgende Alternativen auszuweichen, indem du die Rasierklinge (oder was du zum Ritzen benutzt) rechtzeitig durch andere Dinge ersetzt:

- dich selbst kneifen (gibt zwar blaue Flecken, aber keine tiefen Ritzwunden)

- Gummiband um Finger oder Handgelenk wickeln und schnepsen

- in eine Chilischote beißen

- mit einer (sauberen) Nadel pieksen (gibt zwar auch kleine Wunden, aber nicht so große wie durch das Ritzen)

Für die jetzigen Wunden kannst du Desinfektionsmittel, Teebaumöl (entzündungshemmend) und Wund- und Heilsalbe mit Zink verwenden.

Dass du in psychotherapeutische Behandlung solltest, ist glaube ich klar.

Solange die Wunden offen sind, solltest du sie desinfizieren, eine Heilsalbe auftragen und erst mal mit einem sauberen Pflaster abkleben.

Wenn die Wundränder dann geschlossen sind, heilen Wunden eigentlich am besten an der frischen Luft, solange du nicht am Wundschorf herumkratzt.

Was möchtest Du wissen?