Wie lässt man psychische Krankheiten diagnostizieren?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi, eines kann ich dir schon mal mit Sicherheit sagen: eine Psychotherapie funktioniert definitiv nicht in einer Stunde - sie entspricht vielmehr einem Lebensabschnitt geistiger Entwicklung.

Ich habe hier bereits erklärt, welche Prinzipien hinter einer Psychotherapie stecken:  https://www.gutefrage.net/frage/was-genau-macht-man-in-einer-psychotherapie?foundIn=list-answers-by-user#answer-211613959

Eine professionelle Diagnose von einem Therapeuten wäre definitiv hilfreich. Bezüglich maladaptivem Tagträumen - aber auch generell - gilt: Wenn jemand zu sehr dem Leben, der Wirklichkeit entfliehen möchte, dann kanns kritisch werden. Psychotherapie bedeutet, den umgekehrten Weg einzuschlagen und einen guten und angemessenen Umgang mit den Dingen zu finden.

Da du aber Interesse an einer Therapie zeigst, hast du bereits den ersten wichtigen Schritt getan. Sei offen und dann kommt alles Weitere nun von alleine. Du wirst sehen.




Vielen Dank für deine Antwort! 

Das Problem ist nur,meine Realitätsflucht ist so schlimm das es mich im Alltag arg behindert aber eigentlich,sind diese Tagträume etwas das ic im großen und ganzen mag..Wie gesagt,es ist eine Möglixhkeit der Realität zu entkommen obwohl ich weiß das es schlecht ist.Ich werd einfach sehen müssen was jetzt auf mich zukommt denke ich :/

0

Was möchtest Du wissen?