Wie lässt es sich erklären, dass sich ein Impedanzwandler als Spannungsteiler so verhält?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wieso ist das umgekehrt als beim einfachen Spannungsteiler? Auch hier nimmt doch die Spannung ab, wenn ein kleiner Lastwiderstand zwischen Ausgang des Spannungswandlers und Masse geschaltet wird.

Ein idealer OpAmp würde in dieser Spannungsfolger-Schaltung die Eingangsspannung am Ausgang reproduzieren, solange der Lastwiderstand größer als 0 ist.

Wenn du dir jetzt überlegst, was einen realen OpAmp von einem idealen unterscheidet, kommst du vielleicht selbst auf die Lösung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?