Wie längere Studiendauer kaschieren?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo mbgar,

zwar weiß ich nicht, wie lange Du studiert hast, aber tendenziell würde ich Dir raten, in der Bewerbung gar nichts dazu zu schreiben und im Vorstellungsgespräch höchstens auf Nachfrage darauf einzugehen. Und dann die Anfangszeit als Orientierungsphase darstellen. So dass dabei rüberkommt, dass Du ein vielseitig interessierter Mensch bist, der sich aber dann auch auf das Wesentliche fokussieren kann.

mbgar 02.02.2015, 08:35

Naja, 14 Semester für den Bachelor, der Master dann in "Normalzeit" (also Bestzeit).

0

sag doch einfach, dass mehrere studiengänge gleichzeitig einfach zu anspruchsvoll sind und dass es besser ist, wenn man sich auf eine sache spezialisiert.

Steht im deinem Schulzeugnis denn wann du das eine angefangen hast? Und für das abgebrochene legst du ja kein Zeugnis vor... Sehe also kein Problem!!

mbgar 02.02.2015, 08:41

Ich muss im Lebenslauf ja dazuschreiben, von-bis. Das sind dann eben 14 Semester. Zeugnis habe ich keines.

0

Warum kaschieren? Bleib einfach bei der Wahrheit, das kommt am besten rüber...

NilsArmstrong 01.02.2015, 22:07

Nein, glaube ich nicht. 90% verstehen nicht das zwei gleichzeitig doppelt so lange dauert besonders wenn dann nur eines bis zum Ende gemacht wurde. Sagt man aber statt dessen erst das eine und dann das andere, dann versteht es jeder gleich...

0
Messkreisfehler 01.02.2015, 22:08
@NilsArmstrong

Naja, ich weiss wie ich das sehe und wie es viele andere Geschäftspartner von mir sehen, insofern habe ich da eine andere Meinung...

0
mbgar 02.02.2015, 08:39

Danke :)

Es waren 14 Semester für den Bachelor, Master dann in "Normalzeit" (Bestzeit). Würdest du wirklich nicht hinschreiben "Bachelorstudium: von-bis Studium Pharmazie, Umstieg auf Biologie."

Sondern "Bachelorstudium: von-bis Biologie"

Biologie wurde abgeschlossen.

0

Wie hast du es letztendlich im Bewerbungsverfahren verkaufen können?

Würde mich sehr interessieren.

Was möchtest Du wissen?