Wie länger konzentriert lernen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das mit den Pausen machst du gut, denn unser Gedächtnis vergisst die neuen Informationen viel schneller, je länger wir schon am stück gelernt haben. Meine Kinder hatten da ein ähnliches problem mit ihrer Konzentration. Ich habe sie ein Lerntraining machen lassen. Dort haben sie z. B. gelernt, wie sie das Lernen so gestalten, dass es anregend für sie ist und sogar Spaß macht. Das mit der Konzentrationsschwäche ist deswegen kaum noch ein Problem für sie. Den Trainer findest du hier: http://gedaechtnistraining-live.de/

Für lang anhaltende gute Konzentration habe ich gute Erfahrungen mit grünem Tee gemacht. Kaffee geht fast nur auf den Kreislauf, grüner Tee (bevorzuge "Gunpowder" - preiswert und stark) und VitaminC (pur - gibts in der Drogerie, ab 0.5g aufwärts) kurbeln den Stoffwechsel an. Doch Vorsicht - nicht am späteren Nachmittag nehmen, dann kann man nämlich in der Nacht nicht richtig schlafen. Wenn Du mehr als 2-3 Stunden am Stück arbeiten willst, sind auch (Trauben-)Zuckerhaltige Getränke oder Schokolade hilfreich, denn irgendwann geht auch der Blutzucker runter (schnorch).

Vor und nach dem lernen Fernsehen/PC vermeiden. Wenn du sowieso viel PC spielst , ist es kein Wunder, dass du nur 30min Konzentration aufrechthalten kannst. Für die Pausen direkt, iss Schokolade, trinke einen Tee (möglichst keinen Kaffee, der macht dich hibbelig), iss einen Apfel, kraul/spiel mit deinem Haustier.

Am betsen ist dein Lernverhalten wenn du anfängst zu lernen ohne andere Aufgaben nebenbei zun machen.

Beispiel : Du kommst von der Schule,Essen,anschliessend ausruhen ne Stunde und mal etwas abhängen am Tv oder einfach mal alle viere von sich strecken.

Wichtig:Kein Leistungsdruck aufbauen " ala das muss ich heute noch schaffen" Bringt nix.

Lerne ca 30-60 Minuten im ruhign ohne das du gestört wirst.Anschliessend mal ne Stunde abschalten wie oben beschrieben. Dann genau überlegen ob du das verstanden hast, was du in der ersten Stunde gelernt hast.

Wenn nicht, fang an der Stele wieder an. Zuviel lernen mit Leistungsdruck macht dich ängstlich und das ist tödlich fürs lernen und vor Prüfungen.

Die Frage war hier aber nach einer konkreten Möglichkeit sich länger zu konzentrieren. Sport treiben und sich ausruhen ist ja schön und gut, wenn man die Zeit dazu hat. Wenn man ein Mittel findet, dann soll es nicht zappelig machen und die Gesundheit nicht angreifen.

Ich empfehle da das hier, (Website: konzentrieren.in ) denn das nehme ich auch immer. Das erfüllt all meine Bedingungen und ich kann mich damit tatsächlich länger konzentrieren ohne das ich zappelig werde.

Du mahcst das doch schon genau richtig

Was möchtest Du wissen?