wie lädt man sich selber statisch auf

4 Antworten

ich bin im kaufhaus früher immer über den teppich gelaufen und hab meine füsse so am boden hin und her gerieben geht auch gut mit automatten kunsstofffasern sind halt gut.

auf der arbeit hab ich früher manchmal die folie von blechtafeln ziehen müssen dabei entsteht auch ne ziemlich starke statische aufladung.

Vor allem auf Teppichböden, wenn man beim Gehen die Beine nicht richtig hebt, sondern über edn Boden schleift.

Nimm einen Luftballon und reuib dir damit an den haaren (wenn du ne glatze hast, tja...... :D)

Was möchtest Du wissen?