Wie lädt mAn den auf und warum leuchtet keine LED?

...komplette Frage anzeigen Bin in der Türkei und das weiße ist ein Adapter  - (Strom, Elektrik, LED)

2 Antworten

Siehe auch die Antwort von fuji415: Dieses Ding ist höchst gefährlich! Wenn Du damit experimentierst, bringst Du die Gefahr, bedingt durch den Strahl, noch sehr viele Meter von Dir weg. Dein Laserstrahl hat kein Halsband sondern geht dahin, wohin er gelengt wird. Trifft er dort in ein Auge, so wird dies unwiderbringlich geschädigt.

Lass Dir sagen, das ich für sowas eigene, sicherheitsgerichtete Schutzabschaltung einsetze, denn Schmerzensgelder für Augen sind sehr teuer!

Wenn ich Jemanden mit sowas offen hantieren sehen würde; ganz ehrlich: Ich würde umgehend die Polizei rufen weil massiv Gefahr im Verzug ist.

Nimm das Ding nicht mehr in Betrieb; noch besser: Entsorge es!

Mfg

Nicht laden Akku raus und das Gerät zerstören . WAFFE!!!

So was darf man überhaupt nicht nutzen den der ist Klasse 4 

Laser - Gefährdungsklassen

4 über 500 mW Die zugängliche Laserstrahlung ist sehr gefährlich für das Auge und gefährlich für die Haut. 

Aufgrund zahlreicher solcher Vorfälle (im Jahr 2013 waren es 322 solcher Angriffe auf Flugzeuge und Hubschrauber deutscher Airlines, im Jahr 2012 waren es sogar noch 342 Laserattacken) denkt die Bundesregierung nun seit 2014 über eine Aufnahme von Laserpointern ins Waffengesetz nach. 

Dabei soll dann insbesondere auch das Mitführen eines Pointers verboten werden.

Laserpointer sind per se noch nicht verboten. Einfache Laserpointer, insbesondere mit roten Laserdioden, der Klassen 1 oder 1M sind erlaubt und dürfen mitgeführt und (zweckmäßig) benutzt werden. 

Gleiches gilt im Allgemeinen für Pointer der Klassen 2 oder 2M.

1 unter 25 µW Die zugängliche Laserstrahlung ist ungefährlich.

1M unter 25 µW Die zugängliche Laserstrahlung ist ungefährlich, solange keine optischen Instrumente, wie Lupen oder Ferngläser verwendet werden.

2 unter/gleich 1 mW Die Laserstrahlung ist bei kurzzeitiger |Bestrahlungsdauer (bis 0,25 s) für das Auge ungefährlich.

2M unter/gleich 1 mW Die Laserstrahlung ist bei kurzzeitiger Bestrahlungsdauer (bis 0,25 s) für das Auge ungefährlich, solange keine optischen Instrumente, wie Lupen oder Ferngläser, verwendet werden.





Was möchtest Du wissen?