Wie lackiert man richtig eine Zimmertür?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es reicht mit feinem Schleifpapier anschleifen das die Fläche glatt aber angeraut ist.Dann mit normalem Lack zweimal streichen oder rollen,das wars.Lasur wird bei Naturholz verwendet wenn die Maserung des Holzes sichtbar bleiben soll und die Fläche naturholz bleiben soll.Nehme normalen Malerlack und keine Acrylfarbe,die ist nicht besonders kratzfest und bei einer Tür ist das nicht sehr vorteilhaft.Türenstreichen ist keine Wissensvhaft das wirst Du leicht schaffen,es ist immer so,jeder hat mehr Ahnung als der Andere und am Ende haste tausend Antworten,aber selten die richtige,gruss andie.

kommt drauf an, wie viel Lack da schon drauf ist und ob der schon blättert... wenn ja, solltest du abschleifen. Ich hab im Baumarkt nicht so grobes schleifpapier gefunden :-(

Die Türen müssen natürlich wenn sie rauh sind zu erst glatt gespachtelt werden,und anschlissend mit Schmirgelpapier bearbeitet werden.Zu erst mit etas groberen und zum Schluss mit sehr feinen nach schmirgeln Diese arbeiten an beiden Seiten ausführen.Dann das ganze natürlich entstauben am besten mit feuchten Lappen.Die Türe muss wagerecht liegen damit du keine Nasen bekommst.Am besten auf 2 Böcke legen und dann die eine seite erst streischen.Über Nacht trocknen lassen und dann die andere seite streischen.Ich wünsche dir viel Erfolg

Ist es Sinnvoll diese Garnitur noch zu behandeln?

Guten Tag,

Ich habe diese Sitzgarnitur bei mir in den Garten, diese ist mittlerweile schon etwas in die Jahre gekommen und mann kann sich hier schon sehr leicht einen spieß einziehen und sich daran verletzen.

Kann man bei dieser Garnitur ( siehe Foto) die Oberflächen noch so hin bekommen das es Optisch besser aussieht und auch so das man sich daran nicht mehr verletzen kann. ??

...zur Frage

Holzdielen dunkel lasieren und dann noch Hartwachsöl (matt/farblos) drüber - geht das?

Nächste Frage zu unseren Dielen...hach ja...

Nachdem nun die Dielen mit dem Heißluftföhn bearbeitet wurden, muss nun geschliffen werden, was das Zeug hält.

Schaut Euch mal meine Fotos an. In der Mitte war die Dielung so wie Ihr Sie seht. Da musste nicht viel gemacht werden. Das drumherum - siehe Bild 2 - wird leider nicht heller. Auch mit Stahlbürste nicht. Das Ganze ist aber noch nicht fertig.

Unsere Idee - die Dielen sollen in etwa eine gleiche, dunklere "Farbe" bekommen. Wir wollen auch nichts perfektes - es soll nur in etwa gleich aussehen. Wir dachten an Lasieren. Nun haben wir noch Hartwachsöl (matt/farblos), den würde ich gerne zum Versiegeln nehmen. Ist diese Combi machbar???

...zur Frage

Türen lackieren als Laie, warum wird es so fleckig?

Hallo Zusammen,

ich lackiere gerade unsere Zimmertüren und habe mich vorher im Baumarkt und übers Internet Informiert und trotz schleifen, grundieren, anschleifen und lackieren sieht das Ergebis immer wieder aus wie auf dem Bild!

Da ich es mit Pinsel und auch mit sprühen schon vorher nicht gut hinbekommen habe nehme ich die Schaumstoffwalze (verschiedene Baumarkt Anbieter getestet an der Walze liegt es meiner Meinung nach nicht) Lack ist ein seidenmatter PU Fenster- und Türenlack der nicht riecht und mir daher empfohlen wurde.

Hat jemand einen Tipp wie ich es besseres Ergenis erzielen kann? Perfekt soll es ja gar nicht werden, aber so möchte ich sie nicht wieder einhängen ...

Dankende Grüße Svenja

...zur Frage

Treppe schleifen und lackieren? Richtiges Werkzeug?

Hallo,
Ich möchte bei mir im Haus eine Treppe neu lackieren. Das was man auf dem Bild sieht geht genau so nochmal zum Dachgeschoss , damit ihr euch die große vorstellen könnt.

Ich möchte sie nur weiß lackieren mit sikkens Rubol Farbe und der entsprechenden Grundierung dieser farbserie.

Nun stellt sich die Frage des richtigen Werkzeugs. Ich habe z.b einem Delta Schleifer mit Klett aber das Ding ist der Horror und für Flächen sowieso unbrauchbar.

Ich denke über eine Art rotationsschleifer oder excenterschleifer mit Absaugung nach.
Das Werkzeug möchte ich dafür kaufen, es kann auch ruhig etwas kosten, werde es im Anschluss dann verkaufen. Ich denke dies ist immer noch deutlich billiger als einen Maler kommen zu lassen. Habe zwar kein Angebot aber naja😄

Als Staubsauger steht ein kärcher wd 6 Premium zur Verfügung.

Welche Werkzeuge könnt ihr mir empfehlen, damit es möglichst leicht wird? Vllt eigene Erfahrungen? Besonders in Bezug auf die Absaugung.
Jeweils für Ecken und Stufen...

Zur Treppe : es sind keine großen Kratzer oder so vorhanden, die Flecken sind nur Pütz oder alte Farbe und Schmutz vom Umbau, knarzen oder wackeln tut ebenfalls nichts.

Danke

...zur Frage

Neue Holzlasur über alte möglich?

Hallo,

ich habe hier einen Tisch von Ikea, welcher laut Produktbeschreibung graubraun gebeizt ist. Nun würde ich gerne, wenn möglich den Tisch weiß lasieren.

Ist das ohne weiteres möglich oder muss ich alles runterschleifen? Bzw. was würde rauskommen, wenn ich mit weißer Lasur rübergehen?

Danke schonmal

...zur Frage

Grundierung anschleifen oder einfach Lack drauf?

Bin dabei ein verkleidungsteil an meinem Roller zu lackieren, hab auch Grade grundiert. Muss ich die grundieren anschleifen oder einfach Farbe drauf?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?