Wie Kumpels erklären, dass ihr Verhalten nicht normal ist?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Schlag ihnen doch vor Draußen zu chilln oder ins Kino..irgentwas halt, wenn sie nicht wollen dann musst du dich wohl geschlagen geben ! ;) Hast du nicht ein freund der gerne raus geht ?

Raindrop99 11.06.2014, 16:14

Und ich meine sie sind deine Freunde...sag ihn auch ruhig deine Meinung ! Vielleicht wachen sie dann auf, wenn nicht dann ist es keine Freundschaft wert, denke ich ! Viel Glück...:)

0

In der heutigen Zeit ist es wohl eher normal nur vorm PC zu hocken als irgendwas anderes zu machen - ich werde auch immer schief angeschaut wenn ich sage, dass ich eine Antipathie gegenüber dem Fratzenbuch habe oder dass ich lieber abends/ nachts draußen bin und fotografiere/ am Teleskop stehe anstatt in der Bude zu hocken und TV zu schauen oder am PC zu sitzen.

Dagegen anzukämpfen wird schier unmöglich zu sein - viele unterschätzen die Internetsucht bzw. Sucht nach dem PC. Da wirst du mit anderen Aktivitäten kaum das Interesse deiner Kumpels wecken können.

thegoodman 11.06.2014, 16:03

Ja, da hast du recht.
Ich würde auch sagen, viele merken gar nicht, wie süchtig sie eigentlich sind, weil es ja "normal" ist.

Fratzenbuch ist auch nicht meins, geht mir sonst wo vorbei ;)

0

Ihr Verhalten ist nicht normal. Hört sich so an, als wären sie süchtig. Es ist gut, dass du ihnen helfen willst. Rede doch einfach mal ganz direkt mit ihnen: "Hey, ich mache mir Sorgen um euch. Ihr verbringt sehr viel Zeit mit dem PC. Das finde ich schade."...Wenn deine Ansichten ihnen egal sind, ist die Freundschaft das nicht mehr wert.

Du kannst ihnen sagen, das du keine Lust hast, dich mit ihnen zu treffen, wenn ihr eh nichts unternehmt. Oder schlag konkret vor, was ihr zusammen machen könntet und frag sie nicht einfach nur: Sollen wir uns mal wieder treffen? .

thegoodman 11.06.2014, 16:08

Was mir auch noch auffällt ist, dass ein Kumpel wirklich die ganze Zeit am Handy ist.
Man unterhält sich mit ihm, er ist am Handy.
Wir gucken einen Film, er ist am Handy.
Wir sitzen gemütlich draußen, um das Wetter zu genießen, das Handy ist stets in der Hand.
Ich habe ihn nun schon drauf angesprochen, dass mir das süchtig erscheint.
Er meinte darauf nur, dass das noch die Anfangsfreude ist, obwohl er das Handy bestimmt schon ein dreiviertel Jahr hat.
Er hat versprochen sich zu bessern, nichts passiert.

Ich weiß auch nicht mehr, wie ich es den Kumpels erklären soll, da ich früher selber mal so war.(Also saß viel am PC.)
Dann kommt immer nur: "Du solltest mal ganz leise sein. Du warst früher viel schlimmer drauf."
Mir kommt es so vor, als ob sie sich sofort angegriffen fühlen.
Das ist aber nicht mein Ziel.

0
Startrails 11.06.2014, 16:09

Ja, und wenn man ihnen dann sagt, dass man sich Sorgen macht weil sie nur vorm PC hocken, dann kommt als Antwort: "Ach quatsch, die paar Minuten die ich hier verbringe...!"

0
thegoodman 11.06.2014, 16:12
@Startrails

Ja, kenne ich.
Früher war ich mit diesen Kumpels auch viel draußen, aber es wurde immer weniger.
Ich fühle mich teilweise schon wie ein Internetcafé.
Denn sie kommen an, packen ihr Laptop aus oder machen meine PlayStation an und sofort wird losgezockt.
Ich komme mir ein bisschen ausgenutzt vor, sage ich mal.

0

Na offensichtlich hast du selber keine ideen wenn du auf ihr "was denn" keine antwort parat hast oder? Gibt einiges was man machen kann. Disco, Kneipe, Kino, Partys, Musicfestivals, Shoppen, Konzerte, Theaterbesuche (wenn man draufsteht ;D), grade bei dem wetter: eisessen, Grillparty... und und und hardcore zocker gabs schon immer und wirds wahrscheinlich auch immer geben.

Entweder machst du mit, oder du überzeugst sie mit deinen Ideen, dass es noch mehr als den PC gibt.... wenn sie darauf kein bock haben, du aber schon.... such dir freunde mit denen du was unternehmen kannst.

thegoodman 11.06.2014, 15:59

Mir gehen langsam die Ideen aus.
Viele Sachen finden sie langweilig oder haben kein Bock drauf. Ich wohne jetzt nicht gerade in einer Riesenstadt, wo man viel unternehmen kann.

0
NeyDrown 11.06.2014, 16:40
@thegoodman

naja wenn du auf dummes rumhocken am pc kein bock hast - wird das schwer. eventuell nen club oder sowas in der nähe?

0

Also normal ists nicht ich zocke selber gerne aber nicht so extrem. Ich sehe es als Hobby. Probier's mal aus: Ich wäre immer für ein Basketballspiel zu haben, frag mal deine Kumpels ob sie Lust haben. Wenn sie nicht wollen und komisch reagieren sind sie waaahrscheinlich süchtig. An alle Eltern: Süchtig ist man wenn man nicht aufhören kann. Es ist durchaus normal in der heutigen Zeit viel vor dem PC zu sitzen, hättet ihr nur Ball gespielt hättet ihr vollautomatische Computer? NEIN!

thegoodman 11.06.2014, 16:18

Experten sagen ja, sobald jemand länger als 2 Stunden pro Tag am PC sitzt, ist er süchtig.
Das halte ich für Schwachsinn.
Dann wäre fast jeder, den ich kenne, süchtig.
Aber bei meinen Kumpels ist es extrem.
Teilweise zocken sie bei mir 24 Stunden und länger durch.
Ich könnte das gar nicht.
Ich würde einpennen.
Wenn sie in der Schulzeit bei mir pennen, wird auch manchmal bis 5 Uhr morgens gezockt und dann nochmal schnell ne Stunde geschlafen, fertig gemacht, ab zur Schule.

Ich habe nur wenige Kumpels, die nicht so viel zocken.
Die haben meistens keine Zeit, weil sie viele Hobbies haben.

0

Wieso müssen sie tun was DU Normal findest? Sie sind alt genug um selbst zu entscheiden. Wenn du darauf keine Lust hast, dann mach halt nicht mit.

thegoodman 11.06.2014, 15:57

Hallo.
Ich habe nicht gesagt, dass sie machen müssen, was ich normal finde.
Ich bin kein Mensch, der anderen ein bestimmtes Verhalten aufzwingen will.
Ich wollte nur wissen, wie die Community das sieht und was ich ihn vorschlagen könnte, was man anderes machen kann.
Ich habe nur gesagt, dass ich das Verhalten nicht mehr normal finde und meinen Kumpels dies gerne veranschaulichen möchte.

0
SerenaEvans 11.06.2014, 16:00
@thegoodman

Auch wenn hier alle es unnormal finden.... Na und? Sie können trotzdem leben wie sie möchten und das musst / solltest du akzeptieren oder dir andere Freunde suchen.

0
jabloberlin 11.06.2014, 15:59
Das finde ich, ist eine zu simple Aussage, die den Verdacht erweckt, Du hast auch keine Vorstellung. Eine ähnlich eFrage habe ich vor kurzem beantwortet. Damit ist auch gleich der Erweis erbracht, dass ich mich heute aus dem Netz verabschieden sollte. Bin schon viel zu lange dabei.
0

Die heutige Generation ist halt so drauf Ich würde ihnen ganz normal vorschlagen mal was anderes zu machen und sollten die kb haben dann suchst du dir andere Leute die auf feiern gehen oder so dann werden die schon sehen was sie verpassen.

also leider ist das normal.

ich finde das echt behindert, mein bruder ist als genauso.

also was du machen könntest ist sie einfach dazu "zwingen", und ganz einfach, ich gehe mal davon aus, dass es kerle sind. dann sag es ihnen einfach so, wie es ist. ich meine, das sind kerle und die halten das aus ;)

mach ich aber genauso. morgens auf dem weg vom bett zum klo erstma pc an, dann kann der schon ma booten. nachmittags wenn ich von der arbeit nach hause komme, rein, tuer zu, pc an und dann schuhe und jacke aus.insofern wuerd ich sagen ja, das ist normal.

allerdings kann das mopped auch aus bleiben wenn ich n gutes buch habe oder mit kollegas in park oder schwimmbad gehe.

euch fehlen nur die alternativen. und wenn die kumpels schon keine idee haben solltest du das leittier sein das sie aufrafft was anderes zu tun.

grade jetzt wo es so warm is is doch ins freibad gehen maedchen abchecken ne gute idee, oder?

thegoodman 11.06.2014, 16:00

Freibad ist eigentlich ne gute Idee, aber darauf haben die meisten kein Bock, weil sich in unserem Freibad viel "Gesocks" rumtreibt und das vermiest und dann die Laune.

0
Elassar 11.06.2014, 21:12
@thegoodman

perfekt. Dann koennt ihr die Fahrraeder auspacken und zum naechsten radeln bei schoenem Wetter. Fahrradtouren sind immer lustig.

0

Was möchtest Du wissen?