Wie kündige ich einen mündlichen Arbeitsvertrag nach 4 Monaten?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich glaube das einfachste ist, wenn du mit dem AG ein Aufhebungsvertrag vereinbarst und dann bist du schon morgen "frei".

Bei Arbeitsverhältnissen ist eine Probezeit NICHT gesetzlich vorgeschrieben, daher betrachte ich diese auch als nicht vereinbart. Daher würde 4 Wochen zum Monatsende oder 15. eines Monates gelten. Aber nochmal: Mein 1. Absatz.

Kündigung und Aufhebungsvertrag bitte schriftlich.

Kein Vertrag, keine Frist,warscheinlich auch kein Arbeitszeugniss ! Mfg.


Das ist schlicht Unsinn!

Arbeitsverträge können auch mündlich geschlossen werden; dann gelten - wenn nichts anderes beweisbar - die gesetzlichen Kündigungsfristen.

2

Kann man einen Arbeitsvertrag per Email kündigen, wenn es im Vertrag heißt: Die Kündigung des Arbeitsverhältnisses bedarf der Schriftform?

...zur Frage

Kündigung des Arbeitsverhältnisses ,aber flasches Eintritts Datum?

Ich habe am 2.1.2018 eine neue Stelle angetreten,so steht es auch im Arbeitsvertrag. Seit 22.6.2018 bin ich krank geschrieben wegen eine Arbeitsunfalls. Heute bekam ich die Kündigung... Aber da steht drin "...hiermit kündigen wir das mit Ihnen bestehende Arbeitsverhältnis vom 22.12.2017 ordentlich und fristgemäss..." Ist das wirksam ?

...zur Frage

Darf ich zum 15. eines Monats kündigen als Arbeitnehmer?

In meinem Arbeitsvertrag bei ALDI steht eine Kündigungsfrist von "einem Monat". Dann dürfte ich doch aber gemäß §622 BGB sofern ich heute meine Kündigung abgebe (10.05.17) auch zum 15.06.17 kündigen, oder?

Mein Chef meinte nämlich, dass ich erst zum Ende Juni kündigen könnte.

Das Gesetz steht doch über dem Arbeitsvertrag, oder?

...zur Frage

Kündigung auch zum 15. möglich?

Wenn in einem Arbeitsvertrag steht, dass man mit 4 Wochen zum Ende eines Monats kündigen kann, kann ich dann auch zum 15. des übernächsten Monats kündigen?

Also Beispiel: heute kündigen zum 15. August 2018.

...zur Frage

Befristeter Arbeitsvertrag nach der Ausbildung?

Hallo Leute,

ich habe jetzt nach meiner Ausbildung meinen befristetsten Arbeitsvertrag erhalten.

  1. ich habe keine Probezeit.
  2. eine Formulierung passt mir nicht. „Das Arbeitsverhältnisses kann beiden Seiten unbeschadet des Rechtes zur fristlosen Kündigung mit den tariflichen Fürsten gekündigt werden“.

meines Wissens kann man einen befristeten Arbeitsvertrag außerhalb der Probezeit nicht kündigen außer es gibt eine sondervereinbarung.

bei mir beruft man sich auf den Tarifvertrag.

In diesem steht jedoch zur Kündigung während des befristeten Arbeitsvertrag nichts, dass heist doch wiederum das dieser sich dann auf das Gesetz bezieht.

wie sieht jetzt die rechtliche Lage aus ?

...zur Frage

Wie einen Befristeten Arbeitsvertrag vor Arbeitsbeginn kündigen?

Kann ich meinen befristet Arbeitsvertrag vor antritt kündigen? Im Vertrag selbst steht bei Kündigung: "Während der Dauer des befristeten Arbeitsverhältnisses kann beiderseits mit einer Frist von 1 Tag auf jeden Kalender Tag gekündigt werden." Kann ich jetzt vor antritt kündigen oder nicht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?