Wie kündige ich den alten Stromvertrag richtig?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wieso habt ihr nicht zum 31.3 gekündigt, wenn ihr eh den Anbieter wechseln wollt? Du musst zum Auszug deinen Zähler ablesen und dem Anbieter mitteilen. Deine  neue Anschrift will der Stromanbieter wissen, um dir die Abrechnung zuzusenden. Neue Wohnung gleich neue Zählernummer mit neuem Zählerstand. Wenn ihr schon umgezogen seid, seid ihr dann jetzt stromlos? Ob der Vertrag in der neuen Wohnung weiterläuft, kommt auf den Vertrag an. Ansonsten bezahlt ihr noch für die alte Wohnung. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo maflo8!

Bitte den laufenden Vertrag umgehend, wegen Umzug, fristgerecht, zum 30.04. kündigen. Ohne weitere Belieferung für die neuen Wohnung!

Wichtig:

  1. Zählerstand bei Wohnungsübergabe notieren und durch Vermieter oder Bevollmächtigten bezeugen lassen!
  2. Diesen Zählerstand dem Versorger als End-Zählerstand melden und um Abrechnung für diesen Zähler bitten!

Unabhängig von diesem Vorgang, für die neue Abnahmestelle den bevorzugten Lieferanten ("... e wie...") beauftragen.

Zwei getrennte Vorgänge!

Hinweis: Für April fallen natürlich noch Grundkosten an, was in der Summe aber doch sicher zu vernachlässigen ist.

Gruß,
und alles Gute in der neuen Umgebung!

hsb

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?