Wie kündige ich bei meiner Zeitarbeitfirma?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Schau mal im Arbeitsvertrag was dort zu Kündigungsfristen steht. Ist Dein Arbeitsvertrag befristet und wenn ja, wie lange?

Ich vermute mal Du hast eine Probezeit bei der Zeitarbeitsfirma und während dieser eine verkürzte Kündigungsfrist.

Die verkürzte Kündigungsfrist während der Probezeit beträgt nach § 622 Abs. 3 BGB zwei Wochen. In Tarifverträgen kann auch eine kürzere Frist vereinbart sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Generell: in der Probezeit kann man normalerweise mit 14 Tagen Frist zum 15. oder Monatsletzten kündigen.

Bei ZA sind oft Klauseln im Vertrag, grad für die Anfangszeit, wo man schn eller rauskommt (bzw. sie einen auch loswerden können).

Denk auch daran: für jeden Monat im Betrieb stehen Dir 1/!2 des Jahresurlaubs zu, den kannst Du meist "abfeiern".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und der Probezeit beträgt die Kündigungsfrist 14 Tage. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die normale Kündigungsfrist bei geringfügig Beschäftigten ist in der Regel 14Tage. Gibts in deinem Vertrag keine Probezeit ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Familiengerd
15.08.2016, 12:50

Die Kündigungsfristen haben nichts mit der Art der Beschäftigung zu tun.

Also auch für "geringfügig Beschäftigte" gelten die gesetzlichen oder arbeits- oder tarifvertraglich geregelten Fristen.

Eine 14-tägige Kündigungsfrist gilt (wenn nichts Anderes bestimmt wurde) während einer vereinbarten Probezeit!

0

14 Tage Frist, aber gehe mal davon aus, dass eine Zeitarbeitfsfirma, die auch sofort kündigen kann, bzw. das auch gerne mal machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?