WIe kühle ich am besten einen Laptop?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Einfach und schnell wir ein Laptop kühler, indem du es auf Klötzchen stellst. Hinten ca. 4 cm vorne 2 cm hoch. So kommt kühle Luft unten an die heissen Teile.

Alles Sachen die warm werden sind unten im Boden eingebaut. Wie sollen die abkühlen können, wenn ein Laptop einfach so auf dem Tisch liegt. Diese 1 - 2 mm reichen nirgens hin. So wird sich die Wärme stauen, und irgendwann ist "Feierabend".

Mit Klötzchen wie oben erwähnt kann viel Wärme weg und kühle Luft nachkommen. 80 Grad C ist viel zu viel. Meine Laptop läuft mit 40 - 44 Grad wenn's hoch kommt. So ist die Lebensdauer bestimmt viel länger. Was vor allem nützlich ist, dass die unerklärlichen Abstürze ausbleiben.

Danke Leute,

leider scheinen hier nicht genug Leute zu sein, die mehr Erfahrung haben wie ich. Irgendwelche Klötze drunter stellen...jop, eine kleine Bewegung und ich kann's wieder neu machen, doofe Idee!

Diese ganzen Patch-Teile, die man sich drunterlegt sind doch auch alle samt schwachsinn. Im Regelfall haben diese nur an bestimmten STellen öffnung, was heißt - dass man ganz genau gucken muss dass alles ganz genau drüber liegt, sonst nützt es auch nichts - so ein Schwachsinn tu ich mir nicht an.

Und an den einen, der meinte er sei schlau, vonwegen 80° C wären VIEL ZU heiß! 1. Ich schrieb selber dass es ab 80° nicht mehr gut ist, was hat dass aber mit meinen 60-70° zutun? Nichts! Also denk nach bevor du hier für's schreiben Punkte bekommst!

Also ich bin keine Computer-Spezialistin, aber so spontan kommt mir als umgehend praktizierbare Lösung Kühlung duch Luftzufuhr von aussen in den Sinn; mittels Ventilator.

Oder den LT auf eine Art "Gitter" oder auf Holzleisten stellen, damit Luft auch von unten dazukommt.

Hey ho! Also ich kenn da verrückte Varianten ;D Die erste wäre, dass du dein Laptop auf die Kühltruhe legst (wenn vorhanden) und dort spielst. Die Kühltruhe muss natürlich an sein. Anderfalls lege ich sonst immer Bücher drunter, aber nicht an die Stelle, an der die Kühlerschlitze sind. So ist der Kühler freier und kann den Laptop besser kühlen. Nach einiger Zeit hat diese Variante auch nicht bei mir geklappt und ich hab jetzt einen PC ;) Besser, weil der immer an ist und nie abstürzt. Ja... Stromrechnung^^

mein lappi is au an an an :D sofern windoof ned motzt oder mich ein virus heim sucht :D

0

Dass der Laptop immer auf einem festen Untergrund liegen sollte ich dir auch klar? Viele nehmen den ja mit ins Bett oder auf's Sofa oder 'ne Decke allgemein. Dann wird der auch flott heiß. Sollte man vermeiden falls du das nicht schon ohnehin tust.

Also du könntest noch einen externen Lüfter dazu nehmen.

Es gibt doch so Laptopunterlagen die per Strom den Vintilator anstellen und kühlen...für so 30€ ....aber zu Not kannste den Föhn auf COOL stellen und damit föhnen......

kauf dir ein kühlpad...gibts bei ebay oder amzon...kosten zwischen 12 und 20 euro

Es gibt doch so Laptopunterlagen die per Strom den Ventilator anstellen und kühlen...für so 30€ ....aber zu Not kannste den Föhn auf COOL stellen und damit föhnen......

hallo,

ich habe auch ein laptop HP 625!

Ich hatte das gleiche problem "HEISS und so"

Habe aber eine Super Lösung gefunden!

Melde dich mal bei mir!

Gruß

Theoretisch mit flüssigem Stickstoff : -196 °C sollten reichen oder ?

Geiler Kommentar :D

0

Geiler Kommentar :D

0

Kein geiler Kommentar. Einfach ein dummer Mensch, der scheinbar kein Leben hat und andere nerven muss! Aber gut, es gibt immer behinderte Leute ;)

1

Was möchtest Du wissen?