Wie krigt man Alkohol schneller aus dem Körper

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo :)

als Erstes kann man "Vorbeugen". 2 Stunden vor+ 2 Stunden nach der "Sauftour" Mg-Brausetablette im Wasser auflösen+trinken! Nach jedem Glas Alk`auch 1 Glas Wasser trinken (Verdünnung!).

Wenn es denn so weit ist (akuter Alk-Vergiftung), ist es gescheiter den Magen auzupumpen. Zwingst Du jemanden zum Erbrechen, kommt die "Brühe" den gleichen Weg zurück, als sie reingegangen ist. Das heißt: durch die Schleimhäute (Magen+Nasen-+Mundraum und Speiseröhre)wird erneut Methanol (giftiges Teil vom Alk`) aufgenommen, Ergebnis: Promillenanstieg + noch mehr Giftstoffe im Blut+Körper.Beim Auspumpen ist ja der Schlauch dazwischen. /Ich würde es trotzdem nicht darauf ankommen lassen, denn Jemandem 30 L Wasser in jeweils 300 ml-Größen durch den Magen rein + rauszujagen ist alles andere, als angenehm!Sollte derjenige bewusstlos sein, ist es noch schlimmer, weil man dabei in Rückenlage ist, und auch noch beatmet werden muss!/ P.S.: Antidot von Ethanol ist Methanol (und umgekehrt!). Im Notfall kann man 1g/kg Körpergewicht verabreichen. Die Lösung muss 96 vol% betragen+nicht Vorbeugend nehmen, weil das Zeug selber giftig ist!!! Und Bitte!!!!!! im Vergiftungsgfall nur dann die Leute erbrechen lassen, wenn sie !!!größere Mengen!!! Giftstoffe zu sich genommen haben, und nur in den ersten 60 Minuten danach! Sonst schadest Du ihm mehr, als Du ihm nützst!1/5 alle Gifttoten sterben nicht an der Vergiftung selbst, sondern wegen solcher falschen Behandlung(meistens durch Angehörigen!) Kinder zum Erbrechen zu bringen ist generell v e r b o t e n !

Hoffe, habe Deine Frage ausreichend beantwortet!

Grüße: Isabella Blunt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der alkohol befindet sich ganz schnell im Blutkreislauf, und zwar im Großen. Den bekommt man nicht durch absaugen, erbrechen oder sonstiges weg.

Das auspumpen des Magens bei Alkoholvergiftungen, dient nur der Entlastung der Leber. Denn dieser hat mit der Verarbeitung und Ausscheidung des Alkohols schon genug zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

:D gar nicht erst soviel trinken... vieel wasser :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wasser, Wasser und nochmal Wasser!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

blut abpumpen leber rausschneiden neues blut rein neue leber rein fertig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Volker13 16.05.2010, 19:58

Bei Alkoholkonsum gibt es aber keine neue Leber

0

also erbrechen ist gut, echt.

klar geht da der alkohol nicht aus dem blut raus.

aber die wirkung lässt nach, bei mir zumindest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie soll das bitte gehen ohne den Dingen die du aufgezählt hast? ....:D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

jop am besten immer zwichendurch nen großes glas wasser und bevor du ins bett gehst auch nochmal :D. bewirkt wunder :D.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den Stoffwechsel forcieren - Sport oder Fieber!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?