Wie kriegtt man ein Ventil aus dem Euphonium raus?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zylinderventil => einfach rausdrehen, an dem Rändel beziehungsweise Mehrkant unterhalb des Stößels.

Wenn du es ohne Demontage geölt hattest, indem du das Öl einfach in den Zug kipptest, war es wahrscheinlich einfach zu viel Öl. Abwischen mit Küchentuch, Ventilkörper wieder einführen und im Zylinder zum Verteilen des Rest-Öls paar mal drehen, wieder festschrauben - könnte schon reichen. Achte bei der Endmontage auf die korrekte Ausrichtung per Nocken und Kerbe. Als Amateur nie Gewalt anwenden.

 - (ventil, euphonium)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie hast du geölt? Wenn du z.b Öl in einen Zug gekippt hast, kann es sein, dass sich fett gelöst hat und das Ventil verstopft. Also Wasser rein kippen und spülen, da hast du auch gleich mal dein Instrument gereinigt.
Welches Öl hast du? Auch wenn es dabei War, heißt es noch lange nicht, dass es passend ist. Ansonsten müsstest du dein Ventil aufschrauben, aber wenn du keine Ahnung von solchen Dingen hast, dann lass es und schaff es zum Instrumentenbauer! Der repariert dir das und solange es nur fest sitzt und nichts kaputt ist, wird es auch nicht teuer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?