Also als erfahrene Friseurmeisterin kann ich dir nur raten, mit einer Tönung (nicht Haarfarbe) drüberzugehen. Aber am allerbesten fährst Du, wenn Du dich in fachliche Hände begibst, denn eine Ferndiagnose ist immer schlecht. Es kann auch sein, dass der Fachmann dazu rät, zu den vielen zu hellen Strähnen ein paar dunklere mit rein zu machen.

In der Haupthaarfarbe nochmals färben aber die Farbe nur max 10 min drauf lassen, geh am besten zum Friseur die können deinen genauen Haarton mischen

Es gibt, von Guhl glaube ich, Farbfestiger, der nach dem Waschen ins nasse Haar verteilt wird. Der sollte z.B. in Farbe braun die allzu krassen Gegensätze ausgleichen können. Macht nebenbei noch schönen Glanz ins Haar.

Was möchtest Du wissen?