Wie kriegt man Urinstein aus Waschbecken Rohr wieder weg?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Mal davon abgesehen, daß es ganz schön ekelig ist, ins Waschbecken zu pinkeln, geht letztendlich doch beides in die gleiche "Endröhre" zur Kläranlage. ... und bist du dir sicher, daß es Urinstein ist? Es könnte doch auch Kalk sein. Zuerst kannst du das mit reiner Ascorbinsäure versuchen Draufstreuen und einwirken lassen. Ansonsten würde ich dir zu Toilettenreiniger raten, wenn das alles nichts bringt, kannst du du dir im Baumarkt oder im Schwimmbadhandel Chlor kaufen, mußt aber damit sehr vorsichtig sein, da es ruckizucki Chlorvergiftung geben kann, wenn du es falsch verwendest, oder einatmest.

Danke für den *, alles Gute und aufpassen mit dem Chlor :-))

0
@nigela

kein problem, wirst es merken wenn ich eine chlor vergiftung habe wenn ich keine fragen mehr schreibe xD :)

hehe

0

Es kann sich aber auch um einfache Kalkablagerungen handeln,die werden auch manchmal gelblich.Probiere Zitronensäuregranulat aus (gibts bei Rossman) Über Nacht einwirken lassen.

Viel Erfolg!

Das ist kein Urinstein, sondern sogenannter Wasserstein, also Ablagerungen aus dem stinknormalen Leitungswasser. Dein Kumpel ist also kein Ferkel, sondern hat wohl mineralreiches Wasser. Nicht lachen, ist völlig ernst gemeint: Versuchs mal mit Gebissreinigertabletten! Funktioniert wirklich, dauert allerdings ein Weilchen. Eine "Kukident" oder was ähnliches reicht da nicht, du musst in kurzen Abständen schon ein paar von den Brausetabletten "einwerfen".

ich nehm immer zitronensäure,lasse es etwas einwirken und schrubbe dann, gelegentlich auch "danchlorix" (mit Handschuhen)

Es gibt spezielle Mittel gegen Urinstein! G.Elizza

bei Mitteln gegen Urinstein bitte vorsichtigt sein. Die sind für die "Schüssel" gedacht und nicht fürs Waschbecken. Zwar tut das den Rohren nichts, aber meist enthalten sie Salzsäure in geringer Konzentration und das greift Metall an. In der Mitte vom Becken befindet sich üblicherweise ein Metallsieb auf dem Ablauf. Wenn du den Urinsteinentferner dort nicht sofort nachdem eingiessen mit einem feuchten Tuch restlos entfernst, wird sich das Metall verfärben und das geht dann nie mehr weg. Übrigens ist die Reinigung von Rohren Vermietersache und nicht deine Aufgabe, du musst daher dafür weder blechen noch ackern. Für den Fall das du das trotzdem möchtest rate ich dir zum Urinsteinentferner von Rossmann (domol) der kostet 89 cent und ist genauso gut wie teurere Mittel. Vorm schlafengehen üppig eingiessen, über Nacht wirken lassen (denk dran den Metalleinsatz abzuputzen) . Ich bin übrigens Hausmeisterin (von 6 Häusern)und weiss wovon ich rede.

0

Von Frosch gibt es einen super Reiniger

Salzsäure, oder am Besten den Krümmer wegschmeißen, einen Neuen dran und Ihren Kumpel in ein Waschbeckenpissumerziehungslager stecken, bis er geheilt ist.

"Warum setzen sich Männer nicht beim Pinkeln? - Weil sie Angst haben das Waschbecken könne abbrechen"

Was möchtest Du wissen?