Wie kann man Tapete wieder sauber bekommen?

5 Antworten

Fett auf einer gestrichenen Raufaser ist der absolute Overkill - es gibt zwar im Baumarkt Fleckendecker bzw. Isoliergrund in Weiß aber wenn Du weißt wo der Fleck war, dann wirst du ihn hinterher (trotz überstreichen) trotzdem noch sehen.

Richtig weg bekommst  Du Fettflecken nur weg, in dem Du die Tapete herunter reist und neu tapezierst.

Wenn die neue Farbe gut deckt, bringt es sehr wohl etwas. Wenn die Tapete in der Nähe des Herdes ist, kann man auch transparente Folie auf die Tapete drauf kleben, dann kann man die Flecken besser abwischen.

Vorerst hilft aber nur überstreichen.

komplett neu streichen ist zur Zeit leider nicht machbar :-( Deshalb hatte ich nach einer Alternative gefragt

0
@Joka20052006

Besorgt euch im Farbenhandel den Farbton. Kann man sich auch mische lassen. Kostet nicht die Welt.

0

Das einzige was mir einfällt, ist die wand nochmal zu streichen, und dann anschließend latexfarbe auf zu tragen. Die kann man ganz problemlos mit einen schwamm abwischen. So das ihr da in zukunft keine probleme mehr mit flecken habt

komplett neu streichen ist zur Zeit leider nicht machbar :-(

0
@Joka20052006

hast du es mal mit einem schmutzradierer versucht?
funktioniert vll besser als ein nasser schwamm, aber versprechen kann ich nichts

0

Latexfarbe ist allerdings "ein Anstrich für die Ewigkeit", denn die darunter liegende Tapete lässt sich anschließend nicht mehr mit Wasser anlösen um sie z.B. herunter zu reißen und anschließend neu zu tapezieren.

0

Fett kommt immer wieder durch. Da hilft nur: Tapete ab, neue Rauhfaser an die Wand, Übermalen, fertig! Dem "Freund" oder wer das war, würde ich einiges Erzählen.

In der Küche immer mit Latexfarbe streichen (möglichst ohne Tapete drunter). Ist bei Feuchtigkeit und Verschmutzung einfach abreibbar. Bei der nächsten Renovierung dran denken...

Was möchtest Du wissen?