Wie kriegt man einen großen arsch ohne dicker an denn einen zu werfen?

...komplette Frage anzeigen 👈🏽 so  - (Sport, Beine, zunehmen)

5 Antworten

Hallo Jasmin! Du hast das Problem auf dem Punkt. Suqats sind die optimale Übung für einen großen Po. Sie trainieren neben den Oberschenkeln auch den großen Gesäßmuskel ( Musculus gluta(a)eus maximus), den Gesäßmuskel.

Aber eben leider auch die Oberschenkel. 

Einige workouts - wie angehängt - sind da besser aber halt beim Hintern auch nicht so effektiv.

Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du der "arsch" ist ein Muskel, (der größte am ganzen Körper) den kann man natürlich trainieren. Dazu gibt es verschiedene Übungen.
Wenn du nicht willst das auch deine Oberschenkel "dicker" werden solltest du dir allerdings im Gym einen Plan geben lassen wobei du nur wenig die Oberschenkel stralazierst.

Mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach Kniebeugen und achte dabei deinen Gluteus Maximums anzuspannen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo :-)

versuche mal Kick-Backs am Seilzug, so 3 Sätze im Bereich von 8 Wiederholungen

Das ist fast schon eine isolierte Übung nur für den Po, da werden die Oberschenkel nicht allzu stark beansprucht.
Du solltest aber trotzdem die restliche Muskulatur nicht ganz vernachlässigen, sonst sieht es am Ende unproportioniert aus oder so :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Doch doch , sie hat schon trainierte Beine. Den Po ausschließlich isoliert zu trainieren geht so wie so nicht, da helfen immer die beine mit, außerdem ist es nicht sinvoll eine Körperpartie zu sehr zu überproportionieren während eine andere nach hinkt. Die Po form nud die Proportionen sind u.a. Genetik. Gut, genug gefaselt hier deine top Übungen: Kniebeuge (so tief runter gehen wie es geht um den Po anzusteuern) ; Übung 2: leg dich auf den Rücken und halte den Rücken steif, jetzt drückst du mit einem angewinkelten bein dein gesäß hoch und langsam wieder runter, Übung 3 Ausfallschritte (zur seite und/oder nach vorne)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?