Wie kriegt man ein schlechtes Gewissen sofort weg?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Was ist denn jetzt daran das Problem? Das sind immer noch viel zu wenig Kalorien für deinen Tagesbedarf. Du solltest deinem Körper gegenüber ein schlechtes Gewissen haben, weil du ihm nicht genügend Nahrung zukommen lässt und ihn damit quälst.

Ja, aber dann habe ich ja nich immer ein schlechtes Gewissen?

0
@Lemmingchen

Du solltest lernen, dich und deinen Körper mehr zu mögen und zu achten. Dann hast du deswegen auch kein schlechtes Gewissen. Warum muss man ein schlechtes Gewissen haben, wenn man sich Gutes tut? Du solltest dir das ernsthaft überlegen. Und wenn du das nicht fertig bringst, dann solltest du dir früh genug Hilfe holen.

Oder mach jetzt sofort Ausdauersport. Dann trainierst du das wieder ab. Aber ich rate zu Variante A.

0
@Immortality77

Du hast sicher heute schon mehr Kalorien verbraucht, als du aufgenommen hast. Du brauchst kein schlechtes Gewissen zu haben.

0
@Lemmingchen

Ich habe ja schon alles verbraucht, sogar im Minusbereich merke ich gerade alleine durch bischen Sport.. :o

0

Hab ich leider auch... Lenk dich ab mir irgendwas das dir Spass macht, z.B. Malen oder singen hilft mir immer sehr, oder red mit jemand drüber dem du vertrauen kannst, das hilft auch ;) ich kann natürlich nicht garantieren dass es klappt aber probiers doch mal ! ;) Du brauchst kein schlechtes Gewissen zu haben ;) LG Loulouli

mhm .. das kenn ich nur zu gut .. mach einfach sport . du konntest essen also kannst du auch sport machen . ausserdem sind 500 kcal nicht die welt ..

bestimmt bist du auch schon auf die super idee gekommen es wieder zu erbrechen aber LASS ES SEIN ! ich meins ernst du kannst so schnell süchtig werden (bulimie) und deinen zähnen und deinem hals tust du damit sowas von keinen gefallen . also bitte verschwende keinen gedanken mehr ans brechen sondern mach lieber sport .. - hält dich fit und deine kcal bist du auch wieder los .. allerdings solltest du auch das nicht übertreiben .. zu viele menschen sterben heutzutage an essstörungen .

auf ein gute gewissen . (:

Auf ein gutes Gewissen! :)

0

Vielleicht geht das schlechte gewissen ja weg, wenn du weißt, dass 400-500kcal nichtmal ein Drittel des täglichen Bedarfs sind...

Eig. weiß ich das selber, aber as will trotzdem nicht aufhöre.. aber Danke!

0

was haben diese appetit-häppchen (das nennst du doch wohl keine vernünftige ernährung) mit einem schlechten gewissen zu tun??

ein schlechtes gewissen hat man, wenn man straftaten begeht, illegale oder verrufene sachen macht, seinen partner betrügt usw. aber doch nicht beim essen.

du solltest lieber ein schlechtes gewissen gegenüber deinem körper haben, denn was du dem mit deiner magersucht antust, kannst du erst in 10 jahren erleben, falls du solange lebst.

Damit ist mir leider auch nicht weitergeholfen..

0

Dann nimm dir einfach vor morgen nicht so viel zu essen und aufs Abendessen zu verzichten. Schwupp! Das schlechte Gewissen ist weg ;)

Das könnte klappen, weil ich lange Schule habe. :)

0
@Lemmingchen

Moment mal ich dachte du wärst auf Diät und hättest zu viel gegessen. Nicht das du zu wenig isst! :( Hör am besten gar nicht auf mich, mit einer Esstörung ist nicht zu spaßen!

0
@Penelope012

Nein, dein Vorschlag war gut gemeint. :) Lieber es später versuchen zu verbessern, als jetzt sich darüber zu ärgern!

0

durch dreistigkeit und verlogenheit...

Kannst du da genauer erklären?

0

iss morgen halt weniger ;)

Das ist echt peinlich, dass ich selbst nicht darauf komme.. :o Ich wollte nur versuchen es jetzt wegzukriegen :) Aber das geht eh nicht so wirklich, also lieber morgen verbessern und bischen Sport!

0

Dann höre jetzt auf zu essen.

Habe ich ja, aber ich kann es nicht rückgängig machen, das ist das Problem.

0

Was möchtest Du wissen?