Wie kriegt Frau ein Sixpack💪🏼?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Such dir eine Ernährungsstrategie, mir der du persönlich gut zurecht kommst, und die dir alle Nährstoffe gibt, die dein Körper braucht. 

Es gibt im Internet wirklich unglaublich viele Ernährungsstrategien. Welche nun gut bei dir funktioniert, musst du selbst herausfinden.

Ich mache moderates Low Carb (50-150 g KH´s täglich), und eine Lebensmittelauswahl nach der Logi- Methode. Genug Eiweiß und Ballaststoffe (Magerquark, Haferflocken), gesunde Fette (Fisch, Nüsse, Eier), Putenfleisch, Salat, Gemüse, etwas Obst. Da ist alles drin, was der Körper braucht.

Komplexe Kohlenhydrate, unverarbeitete Lebensmittel und viel Eiweiß halten lange satt. Das ist wichtig, wenn du das Ziel hast, schlank zu werden und zu bleiben.

Dafür habe ich alle ungesunden Lebensmittel gestrichen. Süßigkeiten, Fast Food, Backwaren, gezuckerte verarbeitete Lebensmittel  usw. kommen nur noch sehr selten auf den Tisch. 

Ich gönne sie mir nur noch nach ausgiebigem Sport. Denn sie machen süchtig, bringen viel Energie, und haben kaum einen nennenswerten Sättigungseffekt.

Von extremen Ernährungsstrategien habe ich ebenfalls Abstand genommen. 

Low Carb mit unter 20g KH´s täglich ist für mich persönlich nicht lange durchzuhalten. Abnehmshakes haben keinen langfristigen Erfolg. Vegan ist zu extrem usw.

Anderweitige Internet- Diätprogramme, die einen Haufen Geld kosten, halte ich für Abzocke. Man kann sich das Wissen um gesunde Ernährung und die richtige Zufuhr von Eiweißen, Kohlenhydraten und Fetten selbst beibringen. 

Das Internet bietet fundiertes Wissen.

Leider dauert es eine Weile, bis man herausfindet, was gut für sich selbst, auch in Anbetracht der vorhandenen Lebensmittel im Supermarkt funktioniert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nichts ist eine Kcalbombe, es kommt auf die Gesamtmenge am Ende des Tages an, ob du zu oder ab nimmst. Es hängt nicht vom einzelnen Produkt ab.

Crosstrainer ist wenig intensiv für gutes Kcal verbrennen und die Zahl auf dem Crosstrainer kannst du auch gleich halbieren, dann hast du deine korrekte Zahl an verbrannten kcal.

Ja, mit kleinen, aber vielen Mahlzeiten kann der Magen besser arbeiten. A. kann er kleine Mahlzeiten besser verdauen, b. hast du permanent Energie, c. heißt viele Mahlzeiten nicht gleich das man zu nimmt, die Portionen sind nur kleiner, d. musst du nicht bis zur nächsten Mahlzeit hungern oder warten, da regelmäßig was eingenommen wird.

Spielt keine Rolle was du vor oder nach der Workout isst, wichtig ist, dass du am Ende des Tages deinen Proteinbedarf gedeckt hast, deine Fette und genug Kohlenhydrate aufgenommen hast.

Mit anderen Worten, es spielt keine Uhrzeit oder das vor oder nach dem training eine Rolle, wichtig ist nur was am Ende des Tages gedeckt ist oder an kcal aufgenommen wurde. Nichts ist eine Kcalbombe und es gibt keine Lebensmittel die zur Abnahme verhelfen.

Was soll an Gerteide schlecht sein? Wer sagt Kohlenhydrate meiden, hat keine ahnung von Ernährung. Vollkornprodukte sind effetkiv, weil sie viele Ballststoffe entahlten was lange sättigt.

Kohlenhydrate sind Energielieferanten. Kannst gern darauf verzichten, aber dann wirst du dich schwach fühlen. Außerdem bestimmt der Defizit, ob du ab oder zu nimmt, nicht kohlenhydrate.

Und ja sophia Thiel ist auch eine gute Ratgeberin, die wird dir jetzt auch nichts andere erzählen, als ich jetzt^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frau kriegt genauso ein Sixpack wie ein Mann. - nämlich durch viel eiweißreiche Ernährung, kalorienreduzierte Ernährung und viel Ausdauersport neben dem Bauch UND Rückentraining. Wenn du nämlich den vorderen Muskel trainierst, auch auf jeden Fall den Gegenpart trainieren.

Körperfettanteil muss ziemlich niedrig sein, dann sind alle Muskeln gut sichtbar, natürlich auch die Bauchmuskeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau mal beim YouTube Kanal von Sophia Thiel vorbei. Ich habe mit ihrer Hilfe in 4 Monaten ein Sixpack bekommen. Bin zwar erst 13(w) aber es klappt xD.
Dazu musst du dich gesund Ernähren ( Dazu macht Sophia auch viele Videos) und 3x20 min. Sport in der Woche( am Besten die Workouts von Sophia )
Viel Glück :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ess einfach mehr bananen oder werd vegan dann sollte das mit der ernährung klappen ist gesünder und ethisch halbwegs haltbar

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maybewrong
23.04.2016, 14:14

Je nach dem wie alt sie ist, ist vegan nicht gesünder. Im Wachstum bzw. Kindesalter ist fleischlose Ernährung ungesund da Eisenmangel dadurch schneller vorkommen kann und Eisen nun einmal wichtig ist, vorallen für die Gehirnentwicklung. (Klar kann man es ausgleichen für ein Kind aber auch ner schön ständig nachfragen zu müssen)
Ob das eine oder andere vertretbar ist ist jeden selbst überlassen. Wobei  ich persönlich Fleisch essen vertretbar halte.

0
Kommentar von Maybewrong
23.04.2016, 14:21

Was meinst du bitte damit? Verbrechen begehen zum Überleben?

0

Was möchtest Du wissen?