Wie kriege ich weiße Dehnungsstreifen weg?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo Rainbownerds! Dehnungsstreifen kennen auch alle Sportler - wie ich. Die Haut macht schnelle Veränderungen von Körperteilen / Muskeln nicht mit, es entstehen Risse im Gewebe. Du bist noch jung, die Dehnungsstreifen werden bis zur Unkenntlichkeit verblassen. Alles Gute.

Hallo Rain... ,

leider muß ich dir sagen das du diese Streifen nie ganz wegbekommst :( Sie werden von Dunkel in hell wechseln wie es bei dir der Fall war aber bleiben werden sie, das hat was mit dem Bindegewebe deiner haut zutun, wenn es überdehnt wir reist deine Haut und die Streifen entstehen die kann durch ab und zu nahme von Gewicht oder durch zu schnelles Wachstum passieren.

Es gibt aber ein paar Sachen die du trotzdem für deine Haut tun kannst :)

Vitamin H Kuren ( Biotin ) z.b Kieselerde ist gut für das Bindegewebe und ich persönlich meine immer das mir das eincremen nach dem Duschen sehr gut getan hat bzw meiner hat, welches Produkt du da bevorzugst mußt du ausprobieren ich komme sehr gut mit Bebe für trockene Haut klar. Sport und Bewegung, Gesunde Ernährung alles hängt mit auch mit der haut zusammen Umwelteinflüße Rauchen. Aber die Streifen werden nie ganz verwinden :(

Ich hoffe das du lernst damit zu leben, keiner von uns sieht pefekt aus wir haben alles unsere fehler und macken ecken und kannten :)

Alles gute :)

Hallo : )

Die schlechte Nachricht zuerst: Sind Dehnungsstreifen (also Risse in der Unterhaut) erstmal entstanden, dann gehen sie nie wieder weg.

Die bessere Nachricht: Sie verblassen mit der Zeit, wie alle Narben. Und VERDAMMT viele Leute haben Dehnungsstreifen (nicht nur Frauen).

Die gute Nachricht: Durch das tägliche einreiben der betroffenen Regionen mit Körperöl kannst Du das entstehen weiterer Dehnungsstreifen verhindern. Du versorgst so nämlich die Haut mit Feuchtigkeit die sie dringend braucht um mit der Dehnung die zB während des Wachstums entsteht mithalten zu können. Du brauchst dafür kein Bi-Oil. Es gibt von diversen Marken Öl gegen Dehnungsstreifen (zB Kneipp) oder einfach Hautöl das Feuchtigkeit spendet.

lg : )

Dehnungsstreifen sind Narben im Bindegewebe, die gehen nicht wieder weg. Sie verblassen aber mit der Zeit und fallen dann nicht mehr so auf.

Dehnungsstreifen sind Narben, und wenn sie einmal weiß geworden sind, gehen sie nie wieder weg!

Was möchtest Du wissen?