Wie kriege ich von ihr im Bett, dass was ich will(worauf ich stehe)?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Scheinbar ist das ja nicht ihr natürliches Verhalten, kommt nicht von sich aus von ihr. Vielleicht ist das für sie etwas ganz neues, dass sie noch gar nicht kennt. Weder erlebt hat noch selbst ausprobiert hat. 

Ich denke, sie muss sich selbst erst mal an den Gedanken gewöhnen. Und sich bei der Umsetzung, sollte sie das denn wollen, zunächst überwinden.  Es könnte ja sein, dass sie Angst hat Dir weh zu tun. Wenn ihr der Gedanke völlig fremd war, wirst Du schon etwas Geduld aufbringen müssen.

Gib ihr positive Reaktionen, wenn sie es versucht und ermutige sie zu mehr, wenn es Dir noch immer zu wenig ist. Ihr müsst euch an eure Grenzen, ihre und Deine, ja erst noch gemeinsam herantasten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht war sie etwas überrumpelt? Seit 1 Tag habt ihr beschlossen zusammen zu sein und ihr hattet das erste mal Sex zusammen. Wärend du sagst es war "okay" fand sie es vielleicht schon richtig "geil" und dann?

Dann kritisierst du ihre Künste im Bett. Ja, für dich waren das hilfreiche Anmerkungen, wie dus gerne hättest und absolut nicht böse gemeint... Aber du hast ihr damit indirekt gesagt das der Sex für dich nicht erfüllend war und das es an ihr liegt/ sie was ändern muss.

Könnte mir gut vorstellen das das etwas enttäuschend für sie war. Ich hätte an deiner Stelle noch etwas gewartet es ihr zu sagen bzw. direkt bei der Sache mal das eine oder andere Kommando "Beiß mich beim Küssen!", "Oh ja Baby und jetzt krall mir deine Nägel ins Kreuz!" fallen lassen und dann hinterher erklärt warum du so drauf abgegangen bist.

Ich würde mich nochmal mit ihr zusammen kuscheln und darüber reden. Das du im Nachhinein denkst das das vielleicht falsch rüber gekommen ist. Dann wird sie ihren Eindruck schon erzählen und ihr könnt von da aus weiter machen.

Viel Glück euch beiden!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rede mit ihr, wir können da nicht helfen. Aber denk dran - wenn sie es nicht mag, und das erscheint ganz so, zwing sie nicht und respektiere das.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist wohl etwas früh, wenn deine Freundin ganz neu ist. Wie wäre es mit etwas mehr Einfühlungsvermögen? Kern sie doch erstmal kennen und komme nach und nach mit deinen Wünschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast seit gestern eine neue Freund, gleich das erste mal GV mit ihr und stelltst am nächsten Tag schon richtig Ansprüche.

Nicht schlecht, Herr Specht.

Was hälst Du davon, Deine neue Freundin erst einmal zu fragen, was ihr gefällt? Ob sie daran, wie Du es magst überhaupt Freude hat. Nur fordern geht nicht, vor allem dann, wenn man exclusive Wünsche hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine andere Frau,die Dich versteht und das auch mag,wäre doch das beste,oder?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Reden (war bei dir vllt sogar ein bisschen früh, direkt nach dem ersten Mal)
2. Lass ihr Zeit. (Wohlmöglich hat sie nicht soviel Erfahrung in sowas, also lass ihr Zeit diese Erfahrung zu machen)
3. Lass sie, wenn sie nicht will. Vielleicht kommt ihr ja auf einen Kompromiss (besonders wenn du ...
4. Fragst, worauf sie steht.
Wenn sie es nicht weiß, finde es raus, aber vorsichtig!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jessicahofst
17.10.2016, 01:17

Vielleicht steht sie ja auch gar net auf so ein Ekelkram, das ist sogar sehr wahrscheinlich.

0
Kommentar von PaddyKnitti
17.10.2016, 01:36

Ich verstehe nicht, warum man das gleich so abwertend schreiben muss.  ("so einen Ekelkram")Ich meine, ich bin jetzt auch kein Fan davon, aber jeder hat halt seine Vorlieben und es ist doch schonmal gut wenn man sie kennt und wenn man darüber spricht, da ist doch überhaupt nichts schlimmes dran und da kann man doch mal ein bisschen toleranter sein. Was soll man schließlich mit so einem Kommentar anfangen, wenn man das ließt? Sich schlecht fühlen, weil man nicht der Norm eines Anderen entspricht?? Was ich teilweise hier lese ist echt alles andere als tolerant, verständnisvoll noch besonders freundlich. Es ist nicht einmal lustig. Und das schlimmste ist: es bringt nichtmal jemanden weiter.

Das Internet lässt mich manchmal wirklich an der gesamten Menschheit zweifeln...

2

Ich will, ich will, ich will!!!

Dein Verhalten und Deine Gedanken finde ich persönlich etwas voreilig und Deiner neuen Freundin gegenüber absolut respektlos!

Wundere Dich also bitte nicht, wenn Du heute schon wieder solo bist und ein neues "Opfer" suchen musst!

Im Bett wird nur gemacht, woran BEIDE Freude haben. Wenn Dir dazu die Einsicht fehlt, bist Du für Sex einfach noch nicht reif genug!

Alles Gute für Deine Freundin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr solltet einfach noch eine gewissen Vertrauensbasis entwickeln. Tastet euch doch langsam ran und dann werdet ihr schon auf einen Nenner kommen, da man sich immer und immer mehr traut. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum sollte Liebe Schmerzen bereiten?Ist das normal?Wenn Du das willst,solltest du dir eine suchen,die auch darauf steht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erschreck Sie beim küssen. Aber nicht, dass deine Zunge dann ab ist :-D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was sollen wir hier machen ? Sag es ihr offen und ehrlich das du andere Bedürfnisse hast und ob es für sie okay ist oder unangenehm !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du musst kreativ sein, wenn du zb willst, dass sie dir den rücken kratzt, dann sag "schatz, kannst du heute mal so wild sein wie eine katze? vernasche mich, kratz mich"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KuroMisa
17.10.2016, 12:14

.. Da würde ich eher lachen :D

0

Was möchtest Du wissen?