Wie kriege ich meinen Freund dazu, ordentlicher zu werden?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

also ganz ehrlich? ich würde einen letzten versuch starten und ihm davor aber auch sagen dass es so nich weitergeht. wenn jmd nicht merkt wie ernst es dir damit ist, und du nur redest und eh hinterherräumst, ändert er sich nicht.. mach ihm klar dass du dich in der gemeinsamen wohnung so nicht wohlfühlst, es dir peinlich ist dass man keinen besuch mit nach hause nehmen kann oder freunde einladen kann ohne vorher einen tag aufzuräumen und zu putzen und du von ihm als partner verlangst dass er wenigstens seinen eigenen dreck wegräumt und dich beim aufräumen unterstützt. setzte ihm auch eine frist für den umbau an der simson, es ginge für mich gar nicht wenn jmd in meinem wohnzimmer an seiner maschine bastelt.. absolut no-go. sag ihm auch dass wenn er dir nicht entgegenkommt in dem punkt du in der beziehung keinen sinn mehr siehst.. ordnung/sauberkeit in der gemeinsamen wohnung sind elementare dinge einer beziehung, wenn jmd wie ein messi lebt und zuhortet und der andere ständig am hinterherräumen ist ist das keine gleichrangige beziehung. da müssen schon gleiche vorstellungen herrschen. vereinbare doch mit ihm vorher zb einen festen zeitpunkt andem ihr beide euch zeit für die wohnung nehmt. nicht "so JETZ mache dies, mache das" wenn er grad beschäftigt ist, dann gehts nur ins eine ohr rein ins andre raus.. sondern sage ihm "schatz, ich würde mich freuen wenn du dir nachher um 15 uhr (zeit kann ja abgesprochen werden) eine std zeit nimmst.. er braucht ja nicht staubwischen.. aber verlange von ihm arbeiten wie seine sachen in wäschekorb, geschirr in die küche, spülmaschine und müll rausbringen und dabei kann er gleich leergut mitnehmen und zum nächsten supermarkt fahren und noch einen einkauf erledigen. damit haben männer weniger ein problem als mit dem putzen ansich. wenn er dann einkaufen ist hast du genug zeit dich ein wenig um den staub zu kümmern, da sein zeug ja schon aufgeräumt sein sollte.. probiers halt mal aber mach dich nich fertig.. wenn er es nich einsieht zieh die konsequenzen, auf dauer änderst du einen menschen nicht, wenn er nicht versteht dass es für dich so nicht tragbar ist..

Also ich würde ihm erst einmal sagen, dass das so nicht weitergeht und mit welchen Konsequenzen er zu rechnen hat, wenn er sich nicht ändert. Und diese wären: Seine Wäsche wird einfach nicht mehr gewaschen, es wird nur gewaschen, was sich ordnungsgemäß im Korb befindet (irgendwann gehen ihm die Unterhosen aus). Er kriegt kein Essen mehr, weil ja kein sauberes Geschirr (für ihn) mehr da ist. Alles was nicht ordnungsgemäß aufgeräumt wir, wird von Dir nicht aufgeräumt sondern im Müll entsorgt. Lüftungszeiten kannst Du ihm ja ankündigen. Wenn Du ihm sagst, dass Du in 10 Minuten die Fenster öffnest, kann er ja seine Sachen nehmen und sich solange verziehen.

Wenn Du das dann auch konsequent duchziehst, wird er es bald begreifen. Das wird sicher eine Menge Nerven kosten. Sollte es auch nicht helfen, solltest Du über getrennten Wohnraum nachdenken. Du muss ja nicht gleich die Beziehung beenden. In seinen eigenen vier Wänden kann er ja im eigenen Dreck glücklich werden.

Du musst dir nur eine Frage stellen, will ich so weiter machen oder nicht. Ich glaube nicht das dein Freund sich noch ändern wird, da du ja schon auf die Mißstände hingewiesen hasst. Wenn du ein besseres und leichters Leben haben möchtest, beseitige das Übel. Klingt hart so ist aber das Leben, jeder ist für sich selbst verantwortlich.

Wie gross muss ein Haus sein

Hallo, ich wollte wissen wie viel qm ich fuer ein Haus brauche. Ich lebe mit meiner Frau und zwei Kindern.Ich habe mit dieser groesse gerechnet: - 2 Kinderzimmer je 15 qm - ein Schlafzimmer 20 qm - Ein Badezimmer 10 qm - flur im Dachgeschoss 10 - Ein Wohnzimmer 30 qm - Esszimmer 10 qm - Kueche 16 qm - Bad 5 qm - Heizraum 10 qm - Flur 14

Das wearen dann ungefeahr 155 qm.Ich denke das reicht. Dann wuerde ich noch gerne wissen wieviel das Fundament fuer 80 qm kosten wuerde.

Danke im vorraus.

...zur Frage

Komme nicht weiter(Logik gefragefragt)...Wer ist der Mörder?

Der Hausherr wird ermordet. Er wurde mit einem Dolsch erstocherstochen und auf dem opfer befindet sich ein Mal. Versächrige sind 1.der Arbeiter 2.derDiener 3.der Koch 4.der Gärtner 5.der Buchhalter. In einem Flur befinden sich 5 Zimmer hintereinander 1.Schlafzimmer 2.Arbeitszimmer 3.Wohnzimmer 4.Esszimmer 5.Küche. Gegeben ist: •Der Mann mit dem Gift ist im Wohnzimmer neben dem Mann mit dem Braunen Pullover. •Der Mann mit dem Dolch hat eine grüne Jacke an. •Der Mann mit dem Taschenmesser hat eine schwarze Jacke an. •Der Gärtner ist im Esszimmer und hat ein Seil. •Der Arzt ist im Zimmer neben dem Mann mit der schwarzen Jacke. •Der Buchhalter hat einen grünen Pullover an. •Der Mann mit der Pistole ist im Zimmer neben dem Mann mit der blauen Jacke. •Der Diener ist im Schlafzimmer und der Gärtner in der Küche.

Wer ist der Mörder?

...zur Frage

Problem mit Freund wegen Unordnung, was tun?

Habe das Problem dass mein Freund ziemlich unordentlich ist also wir halten zwar Ordnung aber es ist ne so wirklich ordentlich und das macht mich wirklich traurig... sage ihm immer das wir mehr aufräumen müssen aber er macht so selten was. Und alleine kann ich das nicht bin viel am arbeiten und lernen. Das Problem ist ich bin auch nochma deutlich empfindlicher für Unordnung weil ich in einer messie Wohnung großgeworden bin alleine mit meiner Mutter weil die ein SCHLIMMER Messie ist. Mein Freund weiß das aber irgendwie ändert sich trotzdem nichts... gegen eine Putzfrauen sagt er auch was da er meint das reicht an Ordnung dafür muss man kein Geld zahlen das bekommen wir selber hin.. was kann man da tun? Ich weiß es auch nicht mehr aber das erinnert mich immer an früher wenn es so unordentlich ist...:/

...zur Frage

wohnzimmer im 1.stock? Küche unten

Hi. Wir haben eine Frage. Findet ihr es ungemütlich oder umständlich das Wohnzimmer im og zu haben?! Ich frage weil wir es aus Sicht eines Gastes sehen wollen....im EG sind Dann Küche mit Tür in den Garten inkl Terrasse und grosses esszimmer mit Tisch 12 Personen. Also wenn der Flur nach oben eng und viele Treppenstufen hätte würden wir es sein lassen es ist aber so das der Flur breit ist mit gemauerter Treppe gefliest und von unten bis oben ca 5 Meter freie Sicht. Es sind auch nur ca 12 Stufen bis ins Wohnzimmer. Anders planen ist schlecht weil die unteren Räume recht eng sind da Altbau und wohnzimmer ist im Neubau. Im og sind noch Bad und Schlaf und Kinderzimmer. Wir halten uns halt im Sommer eh nur unten in der Küche inkl esszimmer auf zum Kaffee trinken. Bei sonne immer raus und nicht vor dem TV sitzen. Danke schön

...zur Frage

Meine Mama lässt mich mit dem Haushalt ganz allein.

Hallo Leute, seit der Trennung meiner Eltern lebe ich mit meiner Mama und meinem Bruder in einer Wohnung in der Stadt. Da meine Mama bei einer großen Firma arbeitet ist sie kaum zu Hause, und wenn sie mal zu Hause ist, dann geht sie wieder ins Fitness-Studio oder zu ihrem neuen Freund. Mein Bruder ist auch kaum zu Hause, da er sehr oft bei seiner Freundin ist, und von sich aus würde er nie auf die Idee kommen hier im Haushalt einen Finger zu rühren. Ich selbst bin zwar Vollzeit-Schülerin (ab 6 Uhr bis 17 Uhr bin unterwegs), verbringe allerdings die meiste Zeit von uns dreien zu Hause. Unsere Wohnung ist oft dreckig und ich fühle mich hier manchmal sehr unwohl, da gier auch selten aufgeräumt wird. Nur dann wenn mal ihr Freund vorbei schaut, räumt sie den Dreck auf und macht einen auf perfekte Hausfrau. Sie selbst musste damals mit 17 ausziehen und war auf sich allein gestellt (dafür hat sie immer meinen Respekt), aber das hält sie mir ständig unter die Nase. Ich wurde zwar nicht all zu sehr verwöhnt, aber sie stellt es oft so hin, als würde ich aus einer Mücke einen Elefanten machen. Unser Kühlschrank ist oft ziemlich mager, allerdings ist er in ihren Augen voll. Tatsächlich liegt dann nur eine offene Verpackung mit Wurstaufschnitt drin (seit Monaten abgelaufen) und irgendwelche Soßen. Ich selbst habe nie beigebracht bekommen, wie man kocht (sie selbst kocht auch nicht mehr) und bin auf das Eingekaufte angewiesen. Sie kocht vielleicht alle paar Wochen etwas. Sie ist einfach sehr träge geworden und stellt es immer so hin als wäre ich die Schlimme. Ich sehe es allerdings nie ein ihren Dreck wegzuräumen, und wenn ich sie drauf anspreche streiten wir wieder und sie stellt mich als verwöhnte Göre hin. Ich bin es einfach leid immer als Sündenbock bereit zu stehen. Ich räume meinen Teil weg, und wenn sie mir leid tut räume ich auch mal die ganze Wohnung auf, aber wer räumt schön gerne anderen hinterher. Als Kind musste ich immer so lange im Zimmer bleiben, bis es aufgeräumt war, sonst drohte sie damit mein Spielzeug wegzuschmeißen. Ich liebe sie zwar innigst aber mit ihrer Art bringt sie mich auf die Palme. Ich mag zwar 18 Jahre alt sein, aber ich bin noch lange keine Hausfrau, die den ganzen Tag mich putzen und aufräumen verbringt. Ich möchte auch mal Freunde spontan zu uns einladen, ohne mich zu schämen. Allerdings versteht sie nie was mein Problem ist. Ich rede im normalen Ton mit ihr und sage, was mich stört, aber sie sieht ihre eigenen Fehler nicht. Liegt der Fehler bei mir oder habe ich mit meiner Aussage recht? Danke schon mal im Voraus !

...zur Frage

was gibt es für versch. zimmerarten?

also ich hab 
badezimmer, küche, schlafzimmer, esszimmer, wohnzimmer, hobbyraum, gäste wc, flur, son wäscheraum oder so, PC-raum/arbeitszimmer, kinderzimmer...

habt ihr noch ideen was es sonst noch so gibt??
mir fällt gerade iwie nix mehr ein =S

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?