Wie kriege ich meine Nase mit einem Hausmittel frei?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Salzwasser hätte ich dir jetzt auch empfohlen. Was du noch probieren könntest, wär japanisches Heilpflanzenöl, das gibts in der Drogerie für ca. 1,50€.

wenn wenig Schleim kommt, sind die Nasenschleimhäute angeschwollen. Neben üblichen Hausmitteln (Salzwasser hochziehen, Inhalieren, Menthol Bonbons) helfen unterstützend abschwellende Tropfen aus der Apotheke.

Salzwasser sollte in diesem Fall helfen. Zieh dir das zeugs durch die Nase.

Inhalieren oder eine Nasenspülung vornehmen.

salzwasser abkochen und dann abkühlen lassen und die nase damit spülen,dann sollte es besser sein. ps. nicht zu viel salz,sondern nur so ,das angesalzen schmeckt,das reicht . sonst hast du noch das tote meer in der nase.(:-)) (scherz)

inhaliere mit Salzwasser

Koks.....nein Scherz XD!!! Nasentropfen/Nasenspree (ganz einfach auch TASCHENTÜCHER). Und lauwarmes Wasser durch die Nase ziehen (auch wenn das ein kleines bisschen unangenehm ist). Inhalieren mach ich selbst.

Ich weiß , aber meins ist grad leer gegangen da war nciht mal mehr ein spritzer drinne . Und wie gesagt ich krieg den schleim nicht raus mit taschentüchern , und wenn dann nur sehr schwer und da kommt dann eh wieder nur mehr schleim .

0

Was möchtest Du wissen?