Wie kriege ich meine Heuschnupfen-Nase in den Griff?

6 Antworten

Hi ich habe zu viele allergien zu zählen was du machen kannst ist geh zu einem arzt und spreche ihn auf eine Hyphosesesibilisirung an das sind spritzten oder auch tableten die auf deine bestimmte allergien zusammen gestellt werden. Du gehst dann vor deiner Allergie zeit hin( den termien sagen sie dir) und bekommst vier wochen lang einmal in der woche eine Spritze in anwesendheit deines Arztes dann musst du noch eine halbe stund warten zu kucken das alles ok ist und kannst dann wieder gehen.

Kurzfristig keine Ahnung, wenn übliche Medikamente bereits versagen, mittelfristig: Bei mir hat eine Eigenblutbehandlung - nach dem alles andere, wie Desensibilisierung, versagt hat - geholfen. Statt 4 Monate leiden sind nur noch 3 Wochen im Jahr übrig geblieben, die sich auch mit Medikamenten einfachen wieder kontrollieren liessen. Als Methode ist die Eigenblutbehandlung nicht allgemein anerkannt (sprich: wird nicht von allen Krankenkassen bezahlt), weil die Wirkmechanismen nicht genau erklärt werden können (bzw. eine Lobby auch keine Konkurrenz möchte). Die Methode ist wohl relativ harmlos, was mögliche Nebenwirkungen betrifft und soll bei 60% aller behandelten Wirkung zeigen.

Spülungen mit Emser Salz aus der Apotheke helfen zumindest ein bisschen, ich mache das auch.

Was möchtest Du wissen?