Wie kriege ich mein Freund aus dem Bett?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Erst mal: Du hast einen ungewöhnlich erfrischenden Schreibstil. Danke dafür. Das nächste Mal noch ein, zwei [ENTER] einstreuen, und es wird noch besser lesbar...

Ich weiß leider auch nicht was das ganze soll...

Dein Freund ist, was man einen Phlegmatiker nennt. Ich habe auch so einen faulen Sack im Freundeskreis. Und aus Erfahrung sage ich dir: Lerne schleunigst damit leben. Mehr bleibt dir nicht übrig.

so soll es ja nicht weitergehen... Da verreckt man ja wortwörtlich vor lauter Langweile.

Suche dir Freunde/Freundinnen für Aktivitäten, die anspruchsvoller als "vom Bett zum Sofa laufen" sind. Entfalte Eigeninitiative. Lerne, ohne ihn aktiv zu werden.

Und ziehe ihn indirekt mit: Auch er hat "schwache Seiten". Bei meinem Bekannten ist es das "halbe Schwein auf dem Grill neben dem Kasten Bier". Ich sage schon lange nicht mehr "Komm mal vorbei!" Es heißt nur noch: "Schwein steht kalt und Bier auf dem Grill. Dein Schlafstuhl steht genau dazwischen. Bist du dabei?" Zumindest da kommt er allein hoch und kann seinen Phlegmatismus für ein paar Minuten überwinden.

Ich verstehe ja, dass man sich nach der Arbeit ausruhen möchte oder einfach mal Sonntags ein Tag zum entspannen macht. Aber immer? Und wirklich immer in letzter Zeit?

Mein Bekannter macht das schon, seitdem ich ihn kenne: Arbeit - nach Hause - zwischendurch energiesparend(!) Einkaufen - Fernseher - Bett - Arbeit - nach Hause - ... Hobby? Schlafen! ... Und das sind jetzt runde 20 Jahre.

Er macht nur, was er sich gut überlegt hat; und selbst das nur, wenn er keinen anderen Weg sieht. Auf Druck und allzu offensichtliche Täuschungen reagiert er nur mit noch mehr Phlegmatismus.

Und wenn ma mal in die Disco gehen wollen mit Freundinnen oder mal länger wegbleiben, geht auch schonwieder daheim das Theater los...

Ignorieren! Nicht streiten! Sag ihm jedes Mal, was du unternimmst. Und biete ihm an, mitzukommen. Aber nicht "auffordernd", sondern "beiläufig". Er wird nicht jede Gelegenheit nutzen; aber er braucht Vertrauen in dich, denn ihm ist seine "Motivations-Schwäche" durchaus bewusst. Er kann es nur nicht ändern. Und du auch nicht.

--------------------

Und bevor du dich mit ... nun, sagen wir, unangenehmeren Gedanken plagst, ein gut gemeinter Rat: Solche Menschen gelten gemeinhin als extrem zuverlässig. Auch hier tritt mein Bekannter immer wieder mal den Beweis an. Er stellt keine - energieverschwendenden ;) - Fragen, wenn man ihn um Hilfe bittet. Er ist einfach da...

Mach was ohne deinen Freund, triff dich mit Freundinnen. Irgendwann wird er schon wach werden. Wenn es immer so wäre würde ich persönlich bei aller Liebe die Beziehung zu beenden ...

Das kenn ich nur zu gut... Meiner sitzt auch ständig vor dem Laptop und wenn ich sage lass uns mal raus oder so kommt nein zu warm zu kalt zu nass. Ich geh dann trotzdem und mach das was ich vor hatte ob mit ihm oder ohne ihn aber wie du dein Freund mitschleppen kannst weiß ich leider nicht schaffe ich ja nicht mal bei meinem

Ja super. Und wenn ma mal in die Disco gehen wollen mit Freundinnen oder mal länger wegbleiben, geht auch schonwieder daheim das Theater los...

0

Das einzige was mir dazu jetzt einfällt ist, dass du einfach was mit deinen Freunden unternimmst. Verabrede dich und lad ihn, wenn du möchtest, dazu ein mitzukommen. Vielleicht merkt er ja so, dass es alleine zu Hause wirklich langweilig ist und kommt dann mehr aus dem Haus?

Hab ich auch schon probiert. Entweder gabs dann ein Donnerwetter "was ich denn so spät noch unterwegs verloren habe", da einige meiner Freunde eben auch tagsüber beschäftigt sind und nur Abends weggehen können oder er verspricht mir etwas zusammen zu unternehmen, hat dann kurzfristig vorher doch kein Bock und alle sind schon verplant oder weg und ich sitz wieder aufm Fernseher und guck Sofa.

0
@Kleoleiin

Und lässt du dir so ein Donnerwetter gefallen? Wenn dich das Ganze unglücklich macht solltest du vielleicht auch mit ihm reden, dass sich da dringend etwas ändern muss, weil die Beziehung dich sonst unglücklich macht. Und ich würde ihm auf jeden Fall klar machen, dass es nicht geht, wenn er dir etwas verspricht und es dann nicht einhält

0

Wenn er nicht will, gehste halt mit Freunden/ Inen. Und wenn er meckert, lass ihn sausen und such Dir was aktiveres.

Was möchtest Du wissen?