Wie kriege ich heraus, ob meine firma tarifgebunden ist oder nicht?

3 Antworten

Wenn in deinem Arbeitsvertrag kein Bezug zu einem Tarifvertrag hergestellt ist, wäre nur noch die Möglichkeit gegeben, dass ein Allgemeinverbindlicher Tarifvertrag anzuwenden sein könnte. Du kannst ergooglen, ob es für die Branche in deinem Bundesland einen allgemeinverbindlichen Tarifvertrag gibt. Ich bin allerdings ziemlich sicher, dass du da wohl kaum fündig werden wirst.

Ich kenne kein Autohaus das Tarifgebunden ist, da diese nicht einem Konzern gehören sondern von Privatpersonen betrieben werden.

Entweder Du fragst deinen Arbeitgeber direkt, euren Betriebsrat wenn es diese gibt oder ein ruf beim DGB an.

Wenn ein Betriebsrat vorhanden kannst du dort fragen oder im Personalbüro, die wissen auf jeden Fall Bescheid.

Wie kann man herausfinden bei welcher Krankenkasse man vor 3 Jahren versichert war?

FOLGENDER FALL -

Ein ausländischer Bürger kommt vor 4 Jahren nach Deutschland und nimmt als Arbeitnehmer eine Stelle bei einer Firma an in Deutschland.

Er bekommt regelmäßige Abrechnungen mit seinen Einkünften , bei denen aber weder seine Krankenversicherung steht, noch seine Versichertenbeiträge.

vor 3 Jahren kommt die Person in ein Krankenhaus in Deutschland und gilt als Selbstzahler, obwohl er einen Arbeitgeber hatte. Ergebnis : Rechnung von über 7.000€ , die normalerweise die Krankenkasse zahlen würde.

Die Frage: wie findet man heraus, bei welcher Krankenversicherung der Arbeitgeber ihn versichert hat (evtl. Auch versichert im Ausland?)

ps: Arbeitgeber existiert heute nicht mehr

...zur Frage

Rente mit 65 kann der Arbeitgeber ohne Weiteres kündigen?

Ich gehe im nächsten Jahr mit 65 in Rente, möchte aber im gleichen Umfang wie jetzt (23 Std.) weiter arbeiten. Muss mein Arbeitgeber mir kündigen, wenn er mich nicht ! weiter beschäftigen will, oder läuft das Arbeitsverhältnis automatisch weiter oder automatisch aus? Ich habe seit ca. 15 Jahren einen unbefristeten Arbeitsvertrag, wir sind nicht tarifgebunden.

...zur Frage

Arbeitgeber stellt kein Qualifiziertes Zeugnis aus?

Hallo liebes Forum

bis Ende August letzten Jahren habe ich bei einem Arbeitgeber im öffentlichen Dienst gearbeitet. Bis heute hat er kein Zeugnis ausgetsellt, nun ja, er meint, er habe viel zu tun und vertröstet.

Das ist eine öffentliche Einrichtung, an wen kann ich mich wenden? Arbeitsgericht?

Vielen Dank.

Marc

...zur Frage

Wie häufig muss ein Auto zur Inspektion (gesetzl. Vorgabe)?

Ich bekomme mittlerweile jedes Jahr von meinem Autohaus eine Erinnerung an die Inspektion. Klar, die machen damit ja auch ihre Kohle.

Letztes Jahr habe ich dort richtig gut Geld gelassen, unter anderem für neue Reifen, TÜV, etc. deshalb sehe ich eigentlich nicht ein, dieses Jahr schon wieder ausgiebig untersuchen zu lassen, was mich pauschal schonmal über vierhundert Euro kosten würde. Meines Wissens nach sind doch auch nur HU und AU verpflichtend, oder? Denn auf Nachfrage beim Autohaus sagte man mir dort, ich MUSS die Inspektion jedes Jahr machen.

Zur Info: Es handelt sich um kein Leasingfahrzeug, o.ä. und ich habe auch keinen verbindlichen Servicevertrag.

...zur Frage

Ugv inkasso kassiert doppelt?

Also dieses inkasso unternehmen kassierte doppelt. Gehaltspfändung :Worauf hin mein Arbeitgeber in meinem Beisein die Forderung vom Lohn beglichen hat und nun auch von der konto pfändung. Ich hatte noch nie mit sowas zu tun. Auf telefonischen Rückfragen wird nur gesagt wie blöd ich bin 2 mal zu zahlen .Namen wurden nicht genannt auch nicht auf Nachfrage. Telefon wurde immer beendet . Werde immer vertröstet Woche für Woche. Es geht um über 300€. Was kann ich noch machen ? Polizeilich geht nichts war schon dort .Rechtsschutz hab ich nicht. Rechnungen können nicht gezahlt werden da das Geld fehlt. Kann doch nicht sein das ich der blöde bin .

...zur Frage

Ablehnung des Nebenjobs durch Arbeitgeber.

Hallo, also hab das Problem das mein Arbeitgeber meinen Nebenjob Antrag abgelehnt hat. Paar Details zu mir: Bin Teilzeitbeschäftigt in diesem Unternehmen auf 28 STD. Habe schon mal eine Genehmigung vor 3 Jahren bekommen für ein Nebenjob. Was kann ich jetzt machen? Da ich den Vertrag schon unterschrieben habe da ich mich im Voraus Informiert habe und rausgefunden habe das es nur eine Meldung das ein Nebenjob ausreicht. Da der Arbeitgeber nicht den Nebenjob ablehnen KANN. Zur Info es ist kein Tochterunternehmen und keine Konkurrenz meines Arbeitgebers.

Ich danke im voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?