Wie kriege ich endlich wieder einen geraden Rücken :(?

5 Antworten

Mit dem richtigen Rücktraining (da kannst du vielleicht mal bei einem Fitnessstudio deiner Wahl einen Termin mit einem professionellen Trainer dort vereinbaren) können die schwachen Muskeln in deinem Rücken trainiert und gekräftigt werden. Dadurch, dass diese an Muskelmasse gewinnen, können sie deine Haltung besser halten, daher wird der „Buckel“ weggehen. :) Falls der Buckel aber mit einer generellen Fehlstellung deines Rückens zusammenhängt, würde ich einen Arzt aufsuchen!

Erstmal einen Orthopäden aufsuchen und abklären, ob es sich um eine Haltungsschwäche oder schon um einen Haltungsschaden handelt. Bei einer Haltungsschwäche kann der Physiotherapeut helfen, oder REHA-Sport.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Liz. Trainierin DOSB Sport und Gesundheit

Haltungsschaden?

Was genau ist denn das?

0
@zaros0911

Ein Haltungsschaden ist erworben, oder entsteht durch eine Krankheit. Leider lässt sich dabei nichts mehr durch Übungen usw. machen, höchstens das man eine weitere Verschlechterung verringern kann.

Bei einer Haltungsschwäche kann man noch durch Übungen und Hilfmittel die Haltung korrigieren.

Du solltest das unbedingt abklären lassen!

2
@FlyingCarpet

Bin zwar nicht der Fragensteller aber würde mich halt auch interessieren, besitze nähmlich son kleinen Rundrücken/Hohlkreuz.

Und ich weiß halt nicht ob man dagegen noch was tun kann außer es zu mindern und damit leben zu müssen.

1
@zaros0911

Hohlkreuz gehört vielfach zu den nicht korregierbaren Schwächen. Auch da sollte man entgegenarbeiten, um ein weiteres Fortschreiten (in der Jugend) zu vermeiden.

Wenn es nur klein ist, kann man schon viel durch eine sehr gute Haltung ausgleichen. Die Auswirkungen sind leider meist starke Rückenschmerzen im Alter. Sieht auch optisch nicht sehr schön aus.

2
@FlyingCarpet

Wie siehts eig mit dem Rundrücken aus?

Im Netz findet man X Seiten/Videos einen Rundrücken "wegzutrainieren", ist das denn möglich?

1
@zaros0911

Solltest Du nur mit einem sehr guten Trainer oder Physiotherapeuten machen, jeder Mensch ist anders, es kann auch eine Skoliose vorliegen, das müsste dann ganz anders "bearbeitet" werden.

2

Mehr Bewegung und eine aufrechte Haltung.

Und natürlich deinen Rücken stärken.

eine aufrechte Haltung

Gerade diese aufrechte Haltung fällt mir schwer. :( Ich hab es schon oft, aber ich weiß nicht, ob meine Haltung richtig ist und woran ich erkenne, dass ich eine gerade Haltung habe und meine Haltung nicht übertreibe. Mir ist aufgefallen, dass ich schlecht schreiben kann, wenn ich versuche, gerade zu sitzen. Das dürfte ja eigentlich nicht sein. Ich müsste ich ja gerade sitzen können und dabei trotzdem gut schreiben können. Also irgendwas mach ich hier falsch. :/

1
@jackjack1995

Musst mal zu deinem Ortophäden und die genaue Ursache für deine Fehlhaltung herrausfinden.

Eventuell wirst du ne Weste bekommen was dich quasi zwingt eine gerade Haltung einzunehmen.

2
@zaros0911

Meine Fehlhaltung liegt ganz sicher bei mir selbst, da ich fast immer krumm gesessen habe. Das hab ich jetzt davon. Naja. Danke für deinen Rat. Dann werde ich es mal weiter mit gerader Haltung, Bewegung und Rücken stärken versuchen. Hoffe dass ich bald wieder einen geraden Rücken habe.

1
@jackjack1995

Geh trotzdem zum Ortophäden und lass dir von Ihm einige Dehnübungen zeigen die Speziell für dein Rücken gedacht sind.

1

Wenn du psychisch jede Last abwerfen kannst, die dich niederhält, wird sich auch deine Wirbelsäule aufrichten.

Den Prozess kannst du durch körperorientierte Therapie unterstützen. Geeignet sind alle Verfahren, die anerkennen, dass Körper und Psyche sich gegenseitig beeinflussen. Das wären hauptsächlich Osteopathie und Yoga.

Rücken trainieren und dehnen

Was möchtest Du wissen?