Wie kriege ich die Luftfeuchtigkeit im Leopardgeckoterrarium stark gehoben ca. 20%

5 Antworten

Ich denke solch eine Frage solltest du in einem passenden Forum stellen, denn hier gibt es glaube ich eher wenige Leute die ein Leopardgeckoterrarium haben und dir darauf eine hilfreiche Antwort geben können. Zudem könnte eine falsche Antwort tötliche folgen haben, wenn z.B. jemand ein Gerät empfiehlt was laut seinen Angaben die Luftfeuchtigkeit erhöht und du nach dem Einbau feststellst, das die Luftfeuchtigkeit gefallen ist und deine Tiere verdurstet sind D:

Kannst du mir eine gute Seite empfehlen?

0
@JohannesLeoG

Nein, tut mir leid ich habe keinerlei Tiere und kann dir daher nicht weiterhelfen, frag Google am besten mal :)

0

Hol dir eine sprühflasche und sprüh alle halbe std ins terrarium aber NICHT (!!!) direkt auf die tiere drauf sondern auf die steine und den sand! Du wirst sehen am nächsten Tag wird die Luftfeuchtigkeit gestiegen sein. Die geckos werden auch häufiger rauskommen ;) nützlich sind auch im raum wo das terrarium steht grünpflanzen zu haben des fördert die Luftfeuchtigkeit und so kann sie auch besser gehalten werden :D LG hoffe konnte dir helfen

kopfschüttel

0

Hallo, ich bin ein Besitzer von Leopardgeckos und geb dir folgende Antwort : Die Luftfeuchtigkeit bei Leos spielt eher eine Untergeordnete Rolle, guck das du jeden Tag ein Schälchen mit frischem Wasser im Terrarium stehen hast, das deine Höhlen oder deine Wetbox feucht ist aber nicht nass, das reicht schon, alle 2-3 Tage sprühst du Wasser aber nur kurz, nicht nass machen sondern gerade so daß die Scheiben wenn du zu machst für ein paar Minuten beschlagen sind, das reicht aus. Die Feuchtigkeit hilft bei der Häutung. Ansonsten mach dir keinen Kopf wie schon beschrieben worden ist, sind es Tiere aus der Trockenregion.

Relative Luftfeuchtigkeit im Herbst?

Hallo liebe Community,

das alte Thema mit der rel. Luftfeuchtigkeit in Wohnräumen. Derzeit sind die Temperaturen im Freien ja noch relativ hoch, die Luftfeuchtigkeit aber auch während des Tages ebenfalls. Heute geht es nicht unter 90% bei 17 Grad Außentemperatur.

So hat man im Wohnraum, wenn man noch nicht heizt ca. 19 -20 Grad, draußen sind es 17-18 Grad bei den besagten 95% Luftfeuchtigkeit. Wenn man jetzt lüftet (Stoßlüften) um die Luftfeuchtigkeit z.B. nach dem Duschen im Bad zu senken, bekommt man die feuchte Luft nicht wirklich raus. Im schlechtesten Falle holt man sich sogar feuchte Luft ins Haus. Nachts sind die Temperaturen draußen auch noch nicht niedrig genug.

Wie macht Ihr das? Welche Luftfeuchtigkeit ist derzeit bei Euch in den Wohnräumen wenn es sowohl tagsüber als auch nachts noch relativ warm und dabei sehr feucht ist?

Ich bringe die Luftfeuchtigkeit bei mir seit Tagen nicht mehr unter 65% - 70%, da auch beim Lüften (egal ob tagsüber oder nachts) hohe Luftfeuchtigkeit von draußen nach innen kommt. Muss ich mir jetzt Gedanken über Schimmelentstehung machen?

Vielen Dank.

...zur Frage

Hohe Luftfeuchtigkeit neues Haus Fenster feucht was tun?

Hallo zusammen, ich habe mir ein neues haus gebaut.Ein fertighaus aus Beton. Von einer Firna von der ich jetzt nichts weiter sagen möchte weil die unter aller Sau ist.! Aber zu meinem Problem. Habe eine sehr hohe Luftfeuchtigkeit und versuche diese durch Lüften und heizen weg zu bringen. Da aber die Heizung mit Strom und Solar läuft habe ich momentan sehr enorm hohe heizungskosten(Strom) Nun aber zu meinem Problem oder meiner Angst die ich habe vor Schimmel. Meine fenster sind immer wieder feucht ich versuche diese dann jedes mal zu trocknen. Ist das ok ? Oder ist das nicht so gut für die Fenster ? Diese werden immer feucht unten am Gals an der kante wo das Plastik oder der Kunststoff vom Fenster beginnt und rechts und links am Rang etwas nach oben. Ich versuche jetzt ca 2 mal am tag zu Lüften um das Problem weg zu bekommen. Dadurch habe ich momentan einen Täglichen 0eizungsenergie Verbrauch von ca 20 Euro. Deshalb heize ich auch nur bis 20 bzw 21 Grad die Wohnung auf. Würde mich freuen wenn ihr mir sagen könnt ab das mit den feuchten Fenstern zu dieser Jahreszeit normal ist und ich mir keine so großen Sorgen machen muss. Luftfeuchtigkeit im Haus ist ca 60%. Natürlich geht es beim lüften runter auf 45% ca aber dann steigt sie eben wieder an. Würde mich sehr freuen wenn ihr mir helfen könntet. Danke schön dafür im voraus !! liebe grüße!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?