Wie kriege ich die alte Frau ins Altenheim ohne Tamatam?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

da gibt es mehrere Möglichkeiten, die Frage in erster Linie ist, ob deine Mutter wirklich dement ist, oder ist sie nur etwas wirr und vergesslich. Hier gibt es bei jeder Stadtverwaltung oder bei manchen Gesundheitsämtern (bzw. kann man sich bei der Krankenkasse erkundigen) Pflegeberatung! Wehrt sich die Frau, kann diese Demenz z.B. durch einen Arzt bestätigt werden. Hier würde ich auch einmal den Hausarzt ansprechen, ob er eine Bescheinigung evtl. ausstellt. Alte Menschen werden oft komisch und gemein, am Besten ist, wenn man ein wenig mitspielt. Aber du hast Recht, wenn du dich dem nicht mehr gewachsen fühlst, das ist wirklich eine schwierige Situation.

Andererseits gibt es auch eine entsprechend ausreichende Pflege über die Pflegekasse, so dass du nicht mehr z.B. füttern musst, usw. Hier könnte man auch einen Betreuungsantrag bei Gericht stellen - ich würde nicht als Verwandte selbst, sondern einen neutralen Betreuer bestimmen lassen.

Insgesamt gilt: Pflege ist harte Arbeit, auch wie erwähnt die ganzen emotional schwierigen Situationen. Ich würde mich an den Stellen erst einmal beraten lassen und die Situation erklären, den Schwierigkeitsgrad kennt ja jeder. Für Demenzerkrankte gibt es oft besondere Einrichtungen (damit die nicht weglaufen, etc.). Ehrlich: Man kann besser täglich ins Seniorenheim fahren, als zu Hause pflegen.

Viel Glück!

Shoshin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von oxygenium
18.11.2015, 14:58

das ist eine unglaubliche Belastung und Herausforderung und mein Privatleben geht hier echt den Bach runter und das möchte ich so nicht mehr.

Ich will wieder leben.....Spaß haben......mich neuen Herausforderungen stellen.

Ferner haben wir einen Pflegedienst und sie hat Demenz bestätigt...zusätzlich Pflegestufe 0.

Aber das ändert nichts an der Tatsache, das diese menschen unberechenbar sind und ich nicht weiß wie sie am nächsten tag drauf ist. Dann beschimpft sie mich an einem tag und am nächsten tag ist sie wieder Lamm-Fromm.

Schreckliches Desaster.

0
Kommentar von aribaole
18.11.2015, 15:24

Ganz ehrlich? Deine Mutter ist dir ein Klotz am Bein. Wie kann ein Pflegedienst Demenz Diagnostizieren? Bei Pflegestufe 0 ist deine Mutter aber noch gut dabei. Da stimmt doch einiges nicht. Ist es nicht so, dass du von uns hier Beistand haben willst, um DEINE Mutter ins Heim Abzuschieben?

0

Da machen Sie rein garnichts, solange die Dame ihren Aufenthalt selber bestimmen kann. Erst wenn ein Gericht verfügt, dass Dritte den Aufenthalt bestimmen dürfen, könnte sich da etwas ändern. Ihre Story ist die vieler leidgeplagter Kinder oder Enkelkinder, die unter den boshaft senilen Ausfallersheinungen ihrer Altvordern leiden müssen, wie dies auch Sie einmal in einigen Jahren in Richtung eigener Angehöriger als dann altem Querulanten treffen dürfte. - Da muß man durch!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von oxygenium
18.11.2015, 16:10

aber nicht wenn man dabei krank wird,muss man sich dem fügen. Vor allen Dingen wo steht geschrieben das Kinder sich im Alter um die Eltern/Großeltern kümmern müssen?

Das ist nun mal keine Selbstverständlichkeit und sollte auch nicht so angesehen werden.

Ich werde mich hier jetzt auf jeden Fall raus nehmen.Da können sich gerne andere drum kümmern und ich mache dann mal alle 14 Tage einen Besuch.

Entweder kümmert sich die ganze Familie darum oder Ende im Gelände.

0

ich hab da mal ne weile geschafft, wo lauter solche älteren mit Demenz waren.

Und du hast recht, das macht einen verrückt.

Aber dort wird es ihr sehr gut gehen.

und du hast sie auch los.

die meisten älteren haben gedacht, sie wären in einem Hotel und wollten mir nach dem essen immer trinken geben und ahben gefragt, was das essen jetzt genau gekostet hat^^

sag ihr einfach, dass sie ne weile in ein hotel geht :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von oxygenium
18.11.2015, 14:50

ich wollte schon zu einer Freundin abhauen und sagen ich bin krank.Und diese Erkrankung dauert dann eben mal etwas länger.Dann erledigt sich das auch von alleine.

0

Jeder vernünftig denkende Mensch weiß, das Altenheime die Endstadion sind. Da kommt man mit einem One-Way-Ticket rein, aber nicht wider raus. Nur bezweifle ich, dass du sie dazu überreden kannst, freiwillig ins Altenheim zu gehen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von oxygenium
18.11.2015, 15:01

mit 92 Jahren ist die Zeit nun mal begrenzt und ich kann auch nicht mitgehen,wenn sie geht.

Jeder muss diesen letzten Schritt alleine gehen.

1

Erzähle ihr von den schönen dingen im Altenheim. Sie bekommen täglich ihr Pudding, Bingo Abende, Vorlesestunde & im Altenheim sollen die Menschen auch sexuell sehr aktiv sein. Das sind alles dinge die für deine mum sprechen könnten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von oxygenium
18.11.2015, 14:49

die erpresst ja die Familie und sagt dann bringt sie sich um.Im Ernst das ist so.

0

Was möchtest Du wissen?