Wie kriege ich den Kleber von dem Aufkleber weg?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Mit einem Fön warm machen und dann ganz langsam abziehen. Sobald es nicht mehr so leicht geht wieder warm machen ... die Klebereste die drauf bleiben kannst du dann einfach mit einem Kleberesteentferner runter bekommen. Den bekommst du eigentlich in jedem Baumarkt.

Aber mach das bitte nicht bei den Temperaturen. Es ist zu kalt für sowas. Mit dem Fön bekommst du zwar kurzfristig mehr Oberflächen Temperatur aber das Material drunter ist kalt.

Wenn du das bei dem Wetter machst kann es passieren das der Lack mit kommt.

Warte bis es nachts über 10° bleibt und tags über um die 20° hat, dann gehts am besten.

Mit Aceton und Co würde ich nicht hin gehen, die Gefahr das du den Lack damit stumpf machst ist recht groß. Wenn du es trotzdem damit probieren willst trag mal ein wenig Aceton bei einem lackierten Teil im Motorraum auf und reibe drauf rum. Wenn dort der Lack stumpf wird ist es ja egal.

Bedenke aber, dass der Lack über die Jahre ausbleicht. Unter den Klebern kann der nachher viel heller sein. Gerade bei Lieferwägen sieht man das oft, wenn die alten Beschriftungen entfernt werden ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fahr zu einen fahrzeugaufbereiter und Kauf dir dort eine Flasche! Könnte teurer in der Anschaffung sein am zB Waschbenzin - aber wenn du durch Experimente deinen Lack kaputt machst wird es teurer!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sekundenkleber ILLYBLITZ über ebay oder Amazon, funktioniert bestens. Leicht auftragen, ausgehärteten Kleber aufweichen lassen und Schicht für Schicht abtragen. Ist hautfreundlich und greicht Oberflächen nicht an. Sollte in jedem Haushalt immer griffbereit sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach´s mit einem weichen Tuch und Benzin weg. Danach den Lack ordentlich waschen, polieren und mit Wachs versiegeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

waschbenzin oder aceton, mach erst einen test , damit sich nicht die farbe ablöst , oder auch terpentin , im glasreiniger ist zuviel wasser

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit einem Föhn sollte es sich ablösen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DexterMorgen
22.02.2016, 20:15

So habe ich es auch gemacht dennoch auf dem Auto ist noch Kleber..

0

Was möchtest Du wissen?